04.04.2017 | Music News Guns N' Roses geben Support Bands der Europa-Konzerte bekannt

Der europäische Teil der jetzt schon legendären "Not in this Lifetime"-Tour rückt näher - jetzt ist auch die Katze aus dem Sack, wer die Gunners auf ihren Shows hierzulande unterstützen wird.

  • Foto: UDR

    Ex-Motörhead-Gitarrist Phil Campbell wird mit seinem neuen Projekt Phil Campbell & The Bastard Sons gleich bei vier Shows mit den Gunners zu sehen sein: In Zürich, Imola, München und Hannover.

    Foto: UDR
  • Foto: Domino Records

    Das britisch-amerikanische Rockduo The Kills wird die Gunners-Show in München zusätzlich eröffnen; außerdem sind die beiden in London dabei.

    Foto: Domino Records
  • Killing Joke

    Die Post-Punk-Briten von Killing Joke sind als zweiter Support-Act bei den Guns N' Roses-Shows in Hannover und im polnischen Gdansk zu erleben.

    Killing Joke
  • Foto: Austin Haregrave/WMG

    Die Jungs von Biffy Clyro erlebt man bei den Gunners in Kopenhagen, Prag, Paris und Nijmegen.

    Foto: Austin Haregrave/WMG
  • Foto: Danny Clinch/Universal

    Die australischen Retro-Rocker von Wolfmother unterstützen die Gunners nach ihren australischen Shows auch in Werchter und Wien. 

    Foto: Danny Clinch/Universal
  • Foto: Andres Cristaldo/epa

    Da haben sich die Gunners ein ordentliches Support-Paket zusammengeschnürt!

    Foto: Andres Cristaldo/epa
  • Foto: Sven Hoppe/dpa

    Und wer weiß, vielleicht steigt Slash auch in Europa für das ein oder andere Überraschungs-Duett bei den Vorbands mit ein. 

    Foto: Sven Hoppe/dpa
  • Foto: AJ Kashmir/Wikimedia Commons

    Wir freuen uns auf Guns N' Roses auf ihrer jetzt schon rekordverdächtigen Reunion-Tour - u.A. am 13. Juni in München, natürlich präsentiert von ROCK ANTENNE!

    Foto: AJ Kashmir/Wikimedia Commons

Noch gut zwei Monate, dann dürfen wir Guns N' Roses endlich wieder auf deutschem Boden begrüßen! Um die Vorfreude noch mehr zu steigern, haben die Herrschaften nun bekannt gegeben, welche Bands sie auf ihren Konzerten unterstützen werden. Und da fahren die Gunners ein schönes Vorband-Feuerwerk auf! In München dürfen wir uns freuen auf The Kills und Ex-Motörhead-Gitarrist Phil Campbell und seine neue Band Phil Campbell & The Bastard Sons, In Hannover sind Phil Campbell sowie die britischen Post-Punker von Killing Joke mit von der Partie. 

In Wien treten die australischen Retro-Rocker von Wolfmother und der US-amerikanische Rock-Jüngling Tyler Bryant im Vorprogramm der Gunners auf. In Zürich eröffnen erneut Phil Campbell und dazu The Darkness die Show für Axl Rose, Slash und Co. 

Das Programm kann sich in allen europäischen Städten wahrlich sehen lassen - wir freuen uns ganz besonders auf Guns N' Roses live am 13. Juni im Olympiastadion München, natürlich präsentiert von ROCK ANTENNE! 

Alle Deutschland-, Österreich- und Schweiz-Termine und Rest-Tickets findet ihr hier. 

Guns N' Roses: Not in this Lifetime - Europatour 2017:

27.05. Dublin (IE) - mit Royal Blood, Mark Lanegan, Otherkin
30.05. Bilbao (ES) - mit Mark Lanegan, Tyler Bryant
02.06. Lissabon (PT)  - mit Mark Lanegan, Tyler Bryant
04.06. Madrid (ES) - mit Mark Lanegan, Tyler Bryant
07.06. Zürich (CH) - mit The Darkness, Phil Campbell & The Bastard Sons
10.06. Imola (IT) - mit The Darkness, Phil Campbell & The Bastard Sons
13.06. München - mit The Kills, Phil Campbell & The Bastard Sons
16.06. London (GB) - mit The Kills, Tyler Bryant
17.06. London (GB) - mit The Kills, Tyler Bryant
20.06. Gdansk (PL) - mit Killing Joke, Virgin
22.06. Hannover - mit Killing Joke, Phil Campbell & The Bastard Sons
24.06. Werchter (BE) - mit The Pretenders, Wolfmother, Channel Zero, Fleddy Melcully
27.06. Kopenhagen (DK) - mit Biffy Clyro, Backyard Babies
29.06. Stockholm (SE) - mit The Darkness, Backyard Babies
01.07. Hämeenlinna (FI) - mit The Darkness, Michael Monroe
04.07. Prag (CZ) - mit Biffy Clyro
07.07. Paris (FR) - mit Biffy Clyro, Tyler Bryant
10.07. Wien (AT) - mit Wolfmother, Tyler Bryant
12.07. Nijmegen (NL) - mit Biffy Clyro, Tyler Bryant
15.07. Tel Aviv (IL) - mit Tyler Bryant

Tickets für alle Europa-Termine gibts hier. 

Kommentare