01.08.2016 | Music News "Havana Moon": Legendäres Rolling Stones-Konzert kommt ins Kino

​Das Kuba-Konzert der Rolling Stones kommt auf die große Kinoleinwand – aber nur für eine Nacht. Das haben Mick Jagger und Co. bekanntgegeben.

Foto: Alejandro Ernesto/epa

Am 25. März 2016 spielten die Rolling Stones ihr allererstes Konzert auf Kuba. Ein historischer Moment, denn die Musik der Briten war für Revolutionsführer Fidel Castro nichts als ein dekadenter Auswuchs des Kapitalismus. Jetzt öffnet sich Kuba langsam, und so konnten die Stones mit ihren kubanischen Fans - stolzen 450.000 an der Zahl - unter dem kubanischen Nachthimmel (dem Mond über Havanna) eine riesige Party feiern. Der Eintritt war übrigens frei – die Kubaner hätten sich nämlich mit durchschnittlich 25$ Monatseinkommen niemals ein Ticket leisten können.

Um ihre Fans auf der ganzen Welt an diesem denkwürdigen Ereignis teilhaben zulassen, wird das Konzert unter dem Namen „HAVANA MOON“ für eine Nacht in ausgewählten Kinos zu sehen sein. In Deutschland und Österreich wird das entweder Freitag, der 23. oder Dienstag, der 27. September sein, abhängig vom jeweiligen Kino. Gefilmt und dirigiert wurde das ganze von Star-Regisseur Paul Dugdale, der für seine Werke mit anderen Künstlern auch schon einige Preise abgeräumt hat. Ein sicherlich denkwürdiger Film über ein definitiv denkwürdiges Konzert!

Keith Richards sagt übrigens über die Show: 

„Es gibt die Sonne, den Mond und die Sterne und es gibt die Rolling Stones. Es war etwas Besonderes zu sehen, wie Kuba endlich die Möglichkeit bekam, abzurocken.“ 

Unter stonesincuba.com kann man sich schon mal für den Kartenvorverkauf anmelden, der dann im August losgeht.

Seht hier den offiziellen Trailer zu "The Rolling Stones - Havanna Moon":

Sie benötigen Javascript um das Video abspielen zu können.Lade Player…

Kommentare