13.07.2017 | Music News Kid Rock: Redneck-Rocker will Senator werden

Der amerikanische Musiker Kid Rock hat eine Kampagne gestartet, mit der er für den US-Senatorsitz von Michigan kandidiert.

  • <p>Kid Rock hat eine Kampagne gestartet, mit dem Ziel Senator des US-Staates Michigan zu werden.</p>

    Kid Rock hat eine Kampagne gestartet, mit dem Ziel Senator des US-Staates Michigan zu werden.

    Foto: Warner Music Group
  • <p>Auf der Website werden verschieden Slogans angezeigt wie "In Rock We Trust" - eine Anspielung den Wahlspruch der USA "In God We Trust". Allerdings wird der Besucher auch mit einem Augenzwinkern gefragt, ob ihm das Angst mache.</p>

    Auf der Website werden verschieden Slogans angezeigt wie "In Rock We Trust" - eine Anspielung den Wahlspruch der USA "In God We Trust". Allerdings wird der Besucher auch mit einem Augenzwinkern gefragt, ob ihm das Angst mache.

    Foto: laut.de
  • <p>Die Website seiner Kampagne&nbsp;wird allerdings von seinem Label Warner betrieben. Vielleicht also doch nur ein Marketinggag.&nbsp;</p>

    Die Website seiner Kampagne wird allerdings von seinem Label Warner betrieben. Vielleicht also doch nur ein Marketinggag. 

    Foto: Warner Music Group

Mit dem Launch der Webseite "KidRockForSenate.com" hatte Robert James Ritchie alias Kid Rock bereits vor einigen Tagen seine Kandidatur für den US- Senat angekündigt. Auf Twitter schrieb er nun dazu: "Ich habe Unmengen an Emails und Nachrichten erhalten, mit Fragen, ob diese Website echt ist. Die Antwort ist ein definitives JA"! In einem weiteren Tweet verspricht er "eine große Ankündigung in naher Zukunft".

Auf der Website werden verschieden Slogans angezeigt wie "In Rock We Trust" - eine Anspielung den Wahlspruch der USA "In God We Trust". Allerdings wird der Besucher auch mit einem Augenzwinkern gefragt, ob ihm das Angst mache. Dann gibt es noch einen Link zu einem Shop, in dem man verschiedene Artikel mit dem Aufdruck "Kid Rock For US Senate" kaufen kann.

Diese Shopping-Webseite wird allerdings von Kid Rocks Label Warner mit betrieben – möglicherweise ein Hinweis, dass es sich bei Kid Rocks Kandidatur doch nur um Marketing für ein neues Musikprojekt handelt. Immerhin müsste Richie, wenn er es ernst meint, die Demokratin Debbie Tabenow herausfordern, die schon seit dem Jahr 2000 den Senatorsitz von Michigan hält.

Kommentare