04.08.2017 | Music News Motörhead covern "Heroes" von David Bowie

Kurz vor Lemmys Tod coverten Motörhead David Bowies Klassiker "Heroes" und spielten ihn im Studio ein. Hier könnt ihr ihn hören.

  • <p>Für ihr kommendes Cover-Album <em>Under Cöver </em>nahmen Motörhead David Bowies Klassiker "Heroes" auf.</p>

    Für ihr kommendes Cover-Album Under Cöver nahmen Motörhead David Bowies Klassiker "Heroes" auf.

    Foto: laut.de
  • <p>Nun veröffentlichten sie ein Video mit Live-Collagen und erzeugen eine absolute Gänsehaut-Atmosphäre.</p>

    Nun veröffentlichten sie ein Video mit Live-Collagen und erzeugen eine absolute Gänsehaut-Atmosphäre.

    Foto: Warner Music Group
  • <p>Es ist eine der letzten Studioaufnahmen des Rock-Trios vor Lemmys Tod.</p>

    Es ist eine der letzten Studioaufnahmen des Rock-Trios vor Lemmys Tod.

    Foto: laut.de

Im September wird das Coveralbum Under Cöver erscheinen, auf dem Motörhead noch einmal ausgewählte Neuinterpretationen von bekannten Rocksongs veröffentlichen. Neben Originalstücken der Ramones und der Sex Pistols finden sich auf dem Projekt auch Versionen von Songs, die über das typische Terrain der Band weit hinaus gehen.

Mit besonderer Spannung wurde dabei die neue Einspielung von David Bowies "Heroes" erwartet. Ein Song, den Motörhead vor vielen Jahren bereits schon einmal gecovert hatten. Es ist eine der letzten Studioaufnahmen des Trios vor Lemmys Tod. Der Motörhead-Frontmann starb Ende Dezember 2015 nur knapp zwei Wochen vor Bowie.

Im Vorfeld der Albumrelease ist ein Musikvideo aus altem Tour-Footage entstanden, das dem Cover die gebührende Atmosphäre verleiht. Gitarrist Phil Campbell zur Neueinspielung: "Es ist so ein großer Bowie-Song, einer seiner besten. Ich habe nie daran gezweifelt, dass wir es mit der Band hinkriegen. Lemmy hat unsere Version geliebt." 

Kommentare