Auf in die Motorrad-Saison: 3 Checklisten zum sicheren Start

Die ersten Touren 2017 sind gelaufen und auch bis zu unserer ROCK ANTENNE Motorradtour ist nicht mehr lang hin - mit diesen Tipps von TÜV SÜD kommt ihr nach dem Winter wieder richtig in Fahrt!

Foto: TÜV SÜD

Endlich ist es soweit - Zeit, unseren Motorrädern wieder ein bisschen Auslauf zu geben! Bevor es jedoch wieder aufs Bike geht, sollte man ein paar Punkte beachten. Immerhin waren Mensch und Maschine nun eine Weile untätig und könnten an manchen Stellen etwas eingerostet sein. 

Die Motorradexperten von TÜV SÜD haben deshalb in drei Checklisten die wichtigsten Punkte zusammengefasst. Durchlesen, durchchecken, durchstarten!

Checkliste Pneus:

  • Tief genug: Liegt die Profiltiefe der Reifen noch bei mindestens 1,6 Millimetern (gesetzliche Mindesttiefe)?

  • Robust genug: Sind Profil und Flanken der Reifen okay – oder sind Schnitte zu sehen oder gar ganze Profilstücke ausgebrochen? Sind noch alle Ventilkappen vorhanden?

  • Jung genug: Auch wenn die Sichtkontrolle positiv verläuft - länger als sechs Jahre sollten Motorradreifen nicht durch die Lande rollen. Denn: Wärme und Sonnenlicht setzen den Reifen zu. Alterungsschutzmittel in der Gummimischung wandern mit der Zeit an die Reifenoberfläche. Die Reifen „gasen“ aus, sie altern. Die Folge: Rutschphasen und längere Bremswege.

  • Genug Luft: Sind die Pneus noch jung genug, ist auf genügend Puste zu achten. Tipp der TÜV SÜD-Experten: Ist der Luftdruck über den Winter übermäßig abgesackt, kann das ein Hinweis auf Schäden im Reifen sein. Der korrekte Luftdruck in den Reifen wirkt sich wesentlich auf die Lebensdauer und das Fahrverhalten aus – deshalb regelmäßig nachprüfen.

Checkliste Bremsen:

  • Stark genug: Einen Blick auf die Bremsbeläge werfen und Stärke checken.

  • Gleichmäßig genug: Die Bremsscheiben müssen ausreichend stark sein und dürfen keine tiefen Riefen oder gar Risse haben. Die Mindeststärke ist in der Regel auf den Motorrad-Bremsscheiben angegeben und kann mit einem Messschieber von jedem selbst kontrolliert werden.

  • Leicht genug: Beim Check der Bremsanlage auch darauf achten, dass Hand- und Fußbremse leichtgängig sind und die Seilzüge ohne übermäßiges Spiel.

Checkliste Biker:

  • Fit genug: Erfahrene Biker steigen zum Training aufs Fahrrad. Das stärkt Kondition, Koordination und Reaktionsvermögen nach den langen Wintermonaten.

  • Kräftig genug: Die beim Motorradfahren besonders beanspruchte Muskulatur von Handgelenken, Unterarmen und Fingern bekommt man durchs Drücken eines Tennisballs wieder fit.

  • Beweglich genug: Leichte Dauerläufe oder gezieltes Fitnesstraining steigern die allgemeine Beweglichkeit. 

   
Bereit? Dann kanns losgehen - ROCK ANTENNE wünscht allen Bikern viel Spaß und eine gute und sichere Fahrt! Und wir sehen uns dann am 21. Mai!