20.03.2018 | Der V.I.P.-Blog von Flo: So war das Konzert-Jahr 2018 30 Seconds to Mars am 18.03.2018

Unser Hörer Florian hat beim Flatroulette das V.I.P.-Ticket gewonnen und sieht alle ROCK ANTENNE-Konzerte live. Hier berichtet er uns von seinen Erlebnissen!

In der Olympiahalle angekommen, waren wir schon sehr auf den Konzertabend gespannt! Die Bühne war diesmal mitten in der Arena aufgebaut und die Fans haben sich so von drei Seiten nah an die Bühne stellen können.

Absolut mitreißend zu sehen war, wie schnell die Menge beim ersten Auftritt explodiert ist. Ja, das musste so laut und ja, es ging noch lauter! Wahnsinn. Mittendrin zu sein, wenn tausende Fans mitsingen, mitspringen, synchron die Arme schwingen und klatschen - angefeuert durch Jared Leto - Gänsehautfaktor pur!

Das Besondere an der Bühne war, dass nur das Schlagzeug mittendrauf stand und Jared genug Platz zum hin- und herrennen hatte, um die Menge anzufeuern! Flankiert mit den ganzen Bühnenlichteffekten hatte das alles eine coole Wirkung.

Leider war das Konzert viel zu schnell vorbei - tatsächlich auch recht kurz mit 90 Minuten Spielzeit inklusive Zugabe. Diese war dafür aber genial. Zu "Closer to the Edge" durften viele Gäste auf die Bühne und wie die Crowd den Text mitgesungen (mitgebrüllt!) hat, war wirklich super!

Ein sensationelles Konzertfinale!!