30.07.2009 | Album der Woche Audioslave - Audioslave

Audioslave - Audioslave

Rage Against The Machine und Soundgarden sind tot – lang lebe Audioslave!
Diese neue Band setzt sich zusammen aus dem Ex Soundgarden Sänger Chris Cornell und Rage Against The Machine minus Sänger Zack de La Rocha.
Auf dem Papier liegt das Übergewicht also bei den ehemaligen Mitgliedern von Rage Against The Machine. Aber das selbstbetitelte Debut ist keine Fortsetzung der donnernden Wutmaschine, sondern vielmehr ein klassisches Rockalbum mit umwerfend guten Gitarrenriffs geworden. Chris Cornell setzt dem Ganzen mit seiner überragenden Stimme noch die Krone auf.
Somit sind Audioslave viel näher an Soundgarden. Das Wichtigste ist jedoch, daß sich hier auch exzellente Songschreiber zusammengerauft haben. Die haben das Zeug dazu, einige ganz große Klassiker der Rockgeschichte zu schreiben. Das Debutalbum ist schon ein vielversprechender Anfang!

TRACKS
1. Cochise
2. Show Me How To Live
3. Gasoline
4. What You Are
5. Like A Stone
6. Set It Off
7. Shadow On The Sun
8. I Am The Highway
9. Exploder
10. Hypnotize
11. Bring Em Back Alive
12. Light My Way
13. Getaway Car
14. The Last Remaining Light