30.07.2009 | Album der Woche Pearl Jam - Riot Act

Pearl Jam - Riot Act

„Riot Act“ – der Name ist volles Programm im Hause Pearl Jam. Denn "Seattle's Finest" wenden sich gegen alles und jeden – vor allem wehren sie sich dagegen, als Rock Dinosaurier abgestempelt zu werden.
„Riot Act“ ist zu einem äußerst sperrigen Album geworden, daß sich beim ersten Hören vielleicht noch nicht erschließen mag. Der Sound tut ein Übriges dazu: minimal produziert, die Gitarren knochentrocken – da läßt der Untergrund recht herzlich grüßen!
Aber: man spürt den Hunger und den Biß, den die Band noch in sich trägt. So motiviert hat man Pearl Jam seit „Vitalogy“ nicht mehr zu Werke gehen sehen!
Zwei oder drei Single Hits wird man auf „Riot Act“ wohl vergeblich suchen – dafür hat man aber ein kopaktes Album vor sich, daß mit jedem Mal hören interessanter wird!
Fazit: es wird wieder rebelliert im Hause Pearl Jam!

TRACKS
1. Can't Keep
2. Save You
3. Love Boat Captain
4. Cropduster
5. Ghost
6. I Am Mine
7. Thumbing My Way
8. You Are
9. Get Ríght
10. Green Disease
11. Help Help
12. Bu$hleaguer
13. 1/2 Full
14. Arc
15. All Or None