30.07.2009 | Album der Woche Ryan Adams - Demolition

Ryan Adams - Demolition

„Demolition“ ist kein richtig neues Studioalbum von dem amerikanischen Songwriter, sondern eine Kollektion an Songs, die er in der Zeit von Dezember 2000 bis Oktober 2001 geschrieben hat. Damit die Lieder nicht verschüttet gehen wurden sie jetzt veröffentlicht. Es wäre auch schade drum gewesen. Denn die Songs haben genug Klasse, um mit seinem Debutalbum mitzuhalten.
Meist geht es auf „Demolition“ ziemlich ruhig zu. Ryan hält sich oft im balladesken Bereich auf. Aber: er ist auch ein Freund der waschechten Countrymusik! Das kommt bei dem einen oder anderen Song auch zum Zuge, denn: egal, was Ryan Adams macht, er macht es konsequent!
Fazit: der Hype um Ryan Adams, den die Presse nach wie vor veranstaltet, ist durchaus gerechtfertigt!

TRACKS
1. Nuclear
2. Hallelujah
3. You Will Always Be The Same
4. Desire
5. Cry In Demand
6. Starting To Hurt
7. She Wants To Play Hearts
8. Tennessee Sucks
9. Dear Chicago
10. Gimme A Sign
11. Tomorrow
12. Chin Up, Cheer Up
13. Jesus (Don't Touch My Baby)