30.07.2009 | Album der Woche Tom Petty and the Heartbreakers - The Last DJ

Tom Petty and the Heartbreakers - The Last DJ

Es ist das 13. Studioalbum in 26 Jahren – aber Tom Petty hat immer noch etwas zu sagen!
Auf „The Last DJ“ dreht sich alles um die Misstände des Musikbusiness, und wie Geld die Kunst langsam aber sicher unwichtig macht. Dieses Problem zieht sich wie ein roter Faden durch das Album. Doch die Musik ist so, wie man sie von Tom Petty und seinen Heratbreakers gewöhnt ist: sehr gut. Tom hat einige sehr relaxte Nummern geschrieben, und seine ewigen Einflüsse sind auch nicht zu überhören: die Byrds, die Beatles und Bob Dylan.
Tom Petty befindet sich in einem Alter, in dem man entweder zum absoluten „elder Statesman“ wie Neil Young aufsteigt oder sich der Lächerlichkeit preisgibt. Der Blondschopf hat sich glücklicherweise für Ersteres entschieden.

TRACKS
1. The Last DJ
2. Money Becomes King
3. Dreamville
4. Joe
5. When A Kid Goes Bad
6. Like A Diamond
7. Lost Children
8. Blue Sunday
9. You And Me
10. The Man Who Loves Women
11. Have Love Will Travel
12. Can't Stop The Sun