04.06.2021 | Rock News Das Rock News-Update der Woche vom 31.05. bis 06.06.

Was gibt es Neues in der Rockwelt? Die heißesten Rock- und Metal-News der Woche findet ihr hier tagesaktuell zum Nachlesen. Viel Spaß beim Reinklicken & Abrocken!

Die Highlights am Freitag: Alanis Morissette kommt noch dieses Jahr auf große Europa-Tour und The Cure haben gleich zwei neue Alben in den Startlöchern.

Mit einem Klick zur Band: Alanis Morissette - The Cure - Within Temptation - Phil Campbell & The Bastard Sons - Rise Against - Sum 41 - Megadeth - B.J. Thomas Neueinsteiger

Alanis Morissette: Neuer Song und neue Tour-Termine

Endlich wieder Touren und Konzerte spielen - nicht nur Fans freuen sich darauf, wenn es wieder los geht, sondern auch Musiker. Wie Alanis Morissette erzählt hat, sehnt sie sich danach, wieder zu touren und auf Bühnen stehen.

Passend dazu hat die Kanadierin jetzt gemeinsam mit Country-Ikone Willie Nelson den Song "On The Road Again" veröffentlicht und neue Tourdaten bekannt gegeben, bei denen sie 25-jährige Jubiläum ihres Erfolgsalbums Jagged Little Pill feiern will.

Für 16 Konzerttermine kommt die siebenfache Grammy-Gewinnerin noch in diesem Herbst nach Europa. Allerdings ist von diesen Terminen nur einer in Deutschland: Am 28. Oktober in der Barclaycard Arena in der Rock City Hamburg. Hier könnt ihr euch Tickets sichern!

Hört hier den neuen Song "On The Road Again":

Das könnte euch auch interessieren:

The Cure: Zwei neue Alben in petto

Foto: Jack Plunkett/Invision/AP/dpa

The Cure haben zwei neue Platten aufgenommen - wie Frontmann Robert Smith im Interview mit Apple Music 1 erzählt hat, werden die Arbeiten an den Scheiben wohl in ungefähr sechs Wochen fertig sein. Außerdem hat der Frontmann verraten, dass ein Langspieler wohl sehr düster werde.

Demnach müssten die Scheiben nur noch fertig abgemischt werden - wann sie letztendlich veröffentlicht werden, ist noch nicht bekannt. 

Within Temptation: Online-Konzert im Juli

Die Symphonic Metaller von Within Temptation haben für Anfang Juli ein virtuelles Konzert angekündigt! Am 08. Juli laden uns die Niederländer zum Stream unter dem Titel "The Aftermath - A Show in Virtual Reality" ein.

Darin wird die Band in verschiedenen Szenen einer post-apokalyptischen Welt zu sehen sein, in der wir Zeuge der Nachwirkungen der Zerstörung der Menschheit sind, verrät uns Sängerin Sharon den Adel.

Tickets zur Show bekommt ihr hier! Leibhaftig freuen wir uns auf Within Temptation im März des kommenden Jahres, wenn sie gemeinsam mit Evanescence auf Deutschland-Tour kommen - unter anderem in der Rock City München, natürlich präsentiert von ROCK ANTENNE!

Das könnte euch auch interessieren:

Phil Campbell & The Bastard Sons: Neuer Sänger gesucht

Phil Campbell & The Bastard Sons haben sich von ihrem Frontmann Neil Starr getrennt. Den genauen Grund nannten sie zwar nicht, doch die Band scheint sich im Guten getrennt zu haben.

Jetzt wird bereits nach einem Nachfolger am Mikrofon gesucht, der für ihre Shows im Sommer einstehen kann. Wenn ihr euch dazu berufen fühlt (und möglichst in UK lebt): Bewerbungen werden über die bandeigene Emailadresse PCATBS@gmail.com entgegengenommen.

Nach dem Tod von Motörhead-Frontmann Lemmy Kilmister 2015 hat Gitarrist Phil Campbell die neue Band mit seinen drei Söhnen Todd, Dane und Tyla gegründet. 

Rise Against: Punk-Band bekommt ihren eigenen Feiertag

Rise Against bekommen ihren eigenen Feiertag in ihrer Heimatstadt Chicago. Um die Veröffentlichung ihres neuen Albums Nowhere Generation und auch die prägende heimische Band gebührend zu feiern, hat der Bürgermeister von Chicago den 4. Juni zum offiziellen Rise Against-Tag erklärt.

Diesen Freitag kommt Nowhere Generation von den US-Amerikanischen Punkrockern auf den Markt. Es ist eine Platte, die gewohnt provokant und gesellschaftskritisch ist und sich den Millennials, der Generation Z, Immigranten und Ausgestoßenen, ihren Problemen und Hoffnungen widmet.

Foto: Travis Shinn

Das könnte euch auch interessieren:

Sum 41: Hört hier die neue Version von "Catching Fire"

Zum Abschluss des Mental Awareness Month für psychische Gesundheit haben Sum 41 eine neue Version ihres Songs "Catching Fire" veröffentlicht. Im Song geht es um die Frau von Frontmann Deryck Whibley und ihren Selbstmordversuch.

Dazu liefern die Punkrocker ein Video, in dem Leute an ihre Freunde und Freundinnen erinnern, die von uns gegangen sind. Damit wollen Sum 41 ihren Fans zeigen, dass sie nicht alleine sind und dass es keine Schande ist, nach Hilfe zu rufen!

WICHTIG!

Depression ist eine Krankheit - keine Schande. Wenn eure Gedanken oder die einer Person, die ihr kennt, sich darum drehen, sich selbst Schaden zuzufügen - sucht Hilfe! Sprecht mit anderen Menschen darüber und lasst euch helfen. Es gibt zahlreiche, auch zum Teil anonyme Hilfsangebote. Ob per Telefon, Chat, E-Mail oder im persönlichen Gespräch - macht weiter. Ihr seid nicht allein.

Die Telefonseelsorge der Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention ist rund um die Uhr unter der bundeseinheitlich kostenlosen Rufnummer 0 800 / 111 0 111 oder 0 800 / 111 0 222 erreichbar; Die Telefonseelsorge ist anonym und kostenlos, Anrufe dort sind weder auf der Telefonrechnung noch im Einzelverbindungsnachweis aufgeführt. Hilfe gibt es auch im Internet via Chat, E-Mail oder im persönlichen Gespräch unter www.telefonseelsorge.de

Megadeth: Jason Newsted wird kein neues Mitglied

Es war ein Paukenschlag! Wegen eines Sexfilmchens mit einer jüngeren Frau, musste Megadeth-Bassist Dave Ellefson seinen Posten in der Band räumen. Seitdem ranken sich naturgemäß die Gerüchte, wer seine Nachfolge antreten soll.

Unter anderem wurde hierbei der Name Jason Newsted genannt - zumindest für die geplante Tour sollte der Ex-Metallica-Bassist an Ellefsons Stelle auf der Bühne stehen. Doch dem erteilt Newsteds Ehefrau nun eine Absage!

Via Instagram schreibt Nicole Newsted kurz und bündig: "Jason wird Megadeth nicht beitreten. Ihnen alles Gute. Hört Heavy Metal!" Außerdem betont sie, dass Jason keinerlei Social Media-Kanäle habe - sollten also Accounts behaupten, hinter ihnen würde der Bassist stecken, sei das schlicht falsch.

Das könnte euch auch interessieren:

B.J. Thomas: Sänger an Krebs verstorben

Die Musikwelt trauert um den fünffachen Grammy-Preisträger B.J. Thomas. Wie sein Management bestätigte, ist der Sänger im Alter von 78 Jahren an den Folgen seiner Lungenkrebserkrankung gestorben.

Mit den Songs "Raindrops Keep Fallin' On My Head" und "Hooked On A Feeling" feierte er in den Sechzigern und Siebzigern seine größten Erfolge - für ersteren erhielt er sogar einen Oscar.

Erst im März hatte Thomas seine Krebserkrankung öffentlich gemacht und sich von seinen Fans verabschiedet. Damals hat sich der Musiker direkt an seine Anhänger gewandt: Er möchte seine Musik mithilfe seiner Fans weiterleben lassen. 

Rock in Peace, B.J. Thomas!

Foto: Mark Reinstein/ZUMA Wire/dpa

Neueinsteiger: Das ist neu auf ROCK ANTENNE

Måneskin - "Zitti e Buoni"

15 Jahre hat es gedauert, dass nach Lordi endlich wieder ein vernünftiger Song den Eurovision Song Contest gewinnt. "Zitti e Buoni" heißt die Nummer der italienischen Band Måneskin - voll Groove, voll Energie und neu auf ROCK ANTENNE!

The Offspring - "We Never Have Sex Anymore"

The Offspring servieren uns DIE Hymne aller Midlife Crisis-gebeutelten Mittvierziger - natürlich mit einem dicken Augenzwinkern ;-) "We Never Have Sex Anymore" von The Offspring ist neu auf ROCK ANTENNE!