07.05.2018 | Music News AC/DC: Chris Slades "Lippen sind versiegelt"

An Spekulationen über ein neues Album mit Axl Rose will sich der aktuelle AC/DC-Drummer keinesfalls beteiligen.

  • <p>Drummer Chris Slade (hinten, Mitte) verrät nichts über potenzielle Pläne eines neuen AC/DC-Albums.</p>

    Drummer Chris Slade (hinten, Mitte) verrät nichts über potenzielle Pläne eines neuen AC/DC-Albums.

    Foto: Sony Music
  • <p>Die Gerüchte um ein neues Album mit Axl Rose am Mikro dürften dadurch aber nicht abreißen.</p>

    Die Gerüchte um ein neues Album mit Axl Rose am Mikro dürften dadurch aber nicht abreißen.

    Foto: laut.de
  • <p>Axl gilt als großer AC/DC-Fan und hat Brian Johnson 2016 nach dessen Ausstieg würdig vertreten.</p>

    Axl gilt als großer AC/DC-Fan und hat Brian Johnson 2016 nach dessen Ausstieg würdig vertreten.

    Foto: Sony Music
  • <p>Doch die Meinungen, ob der Guns N'Roses-Sänger ein ganzes Album mit AC/DC aufnehmen solle, gehen bei den Fans weit auseinander.</p>

    Doch die Meinungen, ob der Guns N'Roses-Sänger ein ganzes Album mit AC/DC aufnehmen solle, gehen bei den Fans weit auseinander.

    Foto: laut.de
  • <p>Auch wegen dem&nbsp;<a href="https://www.rockantenne.de/musik/musik-news/acdc-gitarrist-malcolm-young-ist-tot-so-reagiert-die-rockwelt" target="_blank">Tod von Gründungsmitglied Malcolm Young</a> vergangenes Jahr, sind ein Großteil der AC/DC-Fans der Meinung, dass es Zeit sei, die Band ruhen zu lassen.&nbsp;</p>

    Auch wegen dem Tod von Gründungsmitglied Malcolm Young vergangenes Jahr, sind ein Großteil der AC/DC-Fans der Meinung, dass es Zeit sei, die Band ruhen zu lassen. 

    Foto: C. Taylor Crothers / Sony Music / dpa

Kommt ein neues AC/DC-Album mit Axl Rose am Mikrofon? Spricht man eventuell beteiligte Personen darauf an, reagieren sie extrem schmallippig. So antwortete jüngst der auf dem Papier aktuelle AC/DC-Drummer Chris Slade einem Interviewer: "Meine Lippen sind versiegelt".

"Und selbst wenn ich es wüsste, würde ich es dir nicht sagen. Tut mir leid", so Slade weiter. Der Brite war bereits von 1990 bis 1994 AC/DC-Schlagzeuger und sitzt seit 2015 wieder als Ersatz für Phil Rudd hinter den Kesseln. Weiter bezeichnete er Axl Rose, der 2016 für Brian Johnson in die Bresche sprang, als "großen AC/DC-Fan".

Rose Tattoo-Sänger Angry Anderson hatte vor Wochen zu Protokoll gegeben, Angus Young habe ihm gesagt, er arbeite an neuen AC/DC-Songs und plane mit dem Guns N' Roses-Sänger. Seitdem gehen die Fan-Meinungen auseinander. Während beispielsweise Def Leppard-Gitarrist Phil Collen ein solches Album lieber nicht hören würde, fänden andere wie Steve Vai ein solches "fantastisch".