11.09.2018 | Music News Corey Taylor: "2019 liegt mein Fokus auf Slipknot!"

Der Frontmann hat gesprochen: Nächstes Jahr gibt es etwas Neues von Slipknot. Gleichzeitig schreibt Corey Taylor aber schon wieder für Stone Sour.

  • <p>Diese Art von Show werden wir im kommenden Jahr öfter sehen. Corey Taylor zieht wieder mit Slipknot los.</p>

    Diese Art von Show werden wir im kommenden Jahr öfter sehen. Corey Taylor zieht wieder mit Slipknot los.

    Foto: laut.de
  • <p>Im Interview hat der Sänger noch einmal bekräftigt, dass er sich 2019 voll auf Slipknot fokussieren wird, während Stone Sour eine Pause einlegen.</p>

    Im Interview hat der Sänger noch einmal bekräftigt, dass er sich 2019 voll auf Slipknot fokussieren wird, während Stone Sour eine Pause einlegen.

    Foto: Warner Music Group
  • <p>Das neue Slipknot-Album soll an den Härtelevel von <em style="background-color: initial;">Iowa </em>herankommen.</p>

    Das neue Slipknot-Album soll an den Härtelevel von Iowa herankommen.

    Foto: Warner Music Group
  • <p>Doch das hindert Taylor nicht daran, schon wieder am nächsten Album für Stone Sour zu arbeiten. Auf Tour hat man wohl schon wieder fleißig Material für den Nachfolger von <em>Hydrograd </em>gesammelt.</p>

    Doch das hindert Taylor nicht daran, schon wieder am nächsten Album für Stone Sour zu arbeiten. Auf Tour hat man wohl schon wieder fleißig Material für den Nachfolger von Hydrograd gesammelt.

    Foto: Warner Music Group
  • <p>Sieht so aus, als ob Corey Taylor die Ideen nicht ausgehen. Uns freuts :-)</p>

    Sieht so aus, als ob Corey Taylor die Ideen nicht ausgehen. Uns freuts :-)

    Foto: Warner Music Group

Corey Taylor kommt scheinbar nicht zur Ruhe! Mit Stone Sour brachte er letzten Sommer die Erfolgsscheibe Hydrograd raus und ist seitdem fleißig unterwegs, aktuell im Vorprogramm von Ozzy Osbourne. Im Gespräch mit HEAVY Music Interviews hat er nun bekräftigt, dass er sich im nächsten Jahr wieder voll auf Slipknot konzentrieren wird.

Ein neues Album ist bereits in der MacheTaylor hat angekündigt, dass es "so hart wie Iowa" werden soll. Die zweite Platte von Slipknot erschien 2001 und enthält Klassiker wie "People=Shit", "Disasterpiece" und "Left Behind". 

Vielleicht hört man ja die ersten Nummern der neuen Scheibe auf dem KNOTFEST, das Slipknot im Oktober zum ersten Mal im kolumbianischen Bogota veranstalten. Mit dabei sind Hochkaräter wie Helloween, Kreator und Judas Priest. 

Doch auch mit Stone Sour arbeitet er schon an neuen Songs. "Wir haben angefangen, neue Musik zu schreiben, sobald wir auf Tour waren. Wir können einfach nicht aufhören", so der Sänger. Darüber werden wir uns sicher nicht beschweren.