07.12.2017 | Music News Dio Returns: Seht hier das erste Video der Hologramm-Tour!

Ist es schwarze Magie? Nein, moderne Technik: Die "Dio Returns"-Welttournee ist gestern in Bochum gestartet. Das Hologramm des verstorbenen Sängers performte zusammen mit der Dio Live-Band.

  • <p>"Dio Returns": Die Welt-Tournee des Dio-Hologramms mit der Dio Live-Band&nbsp;ist in Bochum gestartet.</p>

    "Dio Returns": Die Welt-Tournee des Dio-Hologramms mit der Dio Live-Band ist in Bochum gestartet.

    Screenshot facebook.com/DioDisciples
  • <p>Fans rund um den Globus können die Kombination aus Live-Gesangsaufnahmen von Ronnie James Dio, einer aufwendigen Hologramm-Projektion des verstorbenen Sängers und seiner ehemaligen Band in Fleisch und Blut erleben.</p>

    Fans rund um den Globus können die Kombination aus Live-Gesangsaufnahmen von Ronnie James Dio, einer aufwendigen Hologramm-Projektion des verstorbenen Sängers und seiner ehemaligen Band in Fleisch und Blut erleben.

    Dio Returns Tourposter
  • <p>Premiere feierte das Dio-Hologramm&nbsp;<a href="https://www.rockantenne.de/musik/musik-news/ronnie-james-dio-kehrt-bei-wacken-2016-auf-die-buehne-zurueck-als-hologramm" target="_blank">letztes Jahr auf dem Wacken Open Air&nbsp;</a>mit einem Überraschungs-"Gastauftritt" bei den Dio Disciples.&nbsp;</p>

    Premiere feierte das Dio-Hologramm letztes Jahr auf dem Wacken Open Air mit einem Überraschungs-"Gastauftritt" bei den Dio Disciples. 

    Screenshot
  • <p>Die Shows&nbsp;seien eine Möglichkeit für jene, die Ronnie James Dio nie live erleben durften, etwas von der damaligen Magie selbst zu erleben, so Gitarrist Craig Goldy.</p>

    Die Shows seien eine Möglichkeit für jene, die Ronnie James Dio nie live erleben durften, etwas von der damaligen Magie selbst zu erleben, so Gitarrist Craig Goldy.

    Foto: Terje Bendiks/epa

Ob Genie-Streich oder Blasphemie, darüber scheiden sich die Geister, Fakt ist: Ronnie James Dio ist nun wieder auf der Bühne zu sehen. Möglich machts aufwendige Hologramm-Technologie, die den 2010 verstorbenen Sänger nun als Video-Projektion zurück auf die Bühne bringt. Den ersten Auftritt absolvierte das Dio-Hologramm letztes Jahr auf dem Wacken Festival und sorgte als Überraschungsgast bei den "Dio Disciples" für Furore. 

Unter dem Motto "Dio Returns: The World Tour" geht das Hologramm nun mit seinen Dio-Bandkollegen auf Welt-Tournee. Los gings am Mittwoch Abend in Bochum. Die Video-Projektion und die Musiker aus Fleisch und Blut servierten ihren Fans eine Hammer-Setlist mit den größten Dio-Hits, natürlich auch aus der Zeit Dios mit Black Sabbath und Rainbow. Die "Dio Returns: World Tour" wird bis Ende des Jahres noch in Polen, Spanien, Rumänien, Großbritannien, der Niederlande und Belgien gastieren.  Nächstes Jahr geht es dann rund um den Globus weiter, auch Termine in Deutschland sollen noch folgen. Die Daten werden noch bekannt gegeben.

Gitarrist Craig Goldy nahm vor kurzem Stellung zu ihrer Entscheidung, mit dem Hologramm auf Tour zu gehen und wehrte sich gegen Kritik:

"Das ist etwas, das aus Liebe, Anerkennung und Respekt entstanden ist - sonst nichts. Wir vermissen ihn. Diese Hologramm-Tour soll den Mann und seine Musik ehren, im gleichen Sinne, wie der Mann sie der Welt geschenkt hat." 

Die Dio-Hologramm-Tour sei eine Möglichkeit für jene, die Ronnie James Dio nie live erleben durften, etwas von der damaligen Magie selbst zu erleben. 

Wie das aussieht, könnt ihr euch hier anschauen:

Dio Returns: Die Termine 2017

07.12.2017 - Köln, Die Kantine-Yard Club
09.12.2017 - Warschau (PL), Progresja
13.12.2017 - Barcelona (ES), Bikini Barcelona
14.12.2017 - Saragossa (ES), Teatro de las Esquinas
15.12.2017 - Santander (ES), Escenario Santander
17.12.2017 - Bukarest (ROU), Arenele Romane
19.12.2017 - London (UK), O2 Academy Islington
20.12.2017 - Tilburg (NL), Poppodium 013
21.12.2017 - Antwerpen (BEL), Trix

Kommentare