26.02.2018 | Rock News George Harrison: Paul McCartney erinnert sich mit Foto

Am Sonntag wäre George Harrison 75 Jahre alt geworden. Sein Beatles-Kollege erinnerte sich mit einem Schnappschuss aus alten Zeiten.

  • Am Sonntag wäre George Harrison 75 Jahre alt geworden.

    Am Sonntag wäre George Harrison 75 Jahre alt geworden.

    Foto: Universal Music
  • Mit den Beatles schrieb der Gitarrist Musik-Geschichte.

    Mit den Beatles schrieb der Gitarrist Musik-Geschichte.

    Foto: Universal Music
  • Dabei war ihm das Rampenlicht gar nicht so recht - von ihm stammt der Satz: "Ich wäre lieber Musiker als ein Rockstar."

    Dabei war ihm das Rampenlicht gar nicht so recht - von ihm stammt der Satz: "Ich wäre lieber Musiker als ein Rockstar."

    Foto: Universal Music
  • George Harrison war der erste Beatle, der ein Solo-Album herausbrachte.

    George Harrison war der erste Beatle, der ein Solo-Album herausbrachte.

    Foto: Steve Mathieson / CC BY-SA 2.0
  • Später sorgte er mit der Supergroup The Traveling Wilburys für Furore.

    Später sorgte er mit der Supergroup The Traveling Wilburys für Furore.

    Foto: Neil Prreston / Universal Music
  • George Harrison verstarb am 29. November 2001 an einer Krebserkrankung.

    George Harrison verstarb am 29. November 2001 an einer Krebserkrankung.

"Happy Birthday Georgie. Wundervolle Erinnerungen", schrieb Paul McCartney über ein Foto, das ihn mit George Harrison zeigt. Am Sonntag hätte der Beatles-Gitarrist seinen 75. Geburtstag gefeiert. 

George Harrison galt als "der stille Beatle". Stets im Hintergrund aktiv, quasi im Schatten der beiden Frontmänner John Lennon und Paul McCartney. Dennoch war sein Einfluss auf die Beatles und auf die Musik enorm - so war es zum Beispiel seine Idee, die indische Sitar im Stück "Norwegian Wood (The Bird Has Flown" zu verwenden und damit einen ganz neuen Sound zu kreieren. 

Auch auf seinem offiziellen Twitter-Account, der von seinen Erben verwaltet wird, erinnerte man an George. Seine Witwe Olivia und ihr gemeinsamer Sohn Dhani posteten einen Ausschnitt aus der Performance eines "seiner schönsten Songs" "Isn't It A Pity". Die Aufnahme stammt aus dem Concert For George, das am 29. November 2002 - seinem ersten Todestag - von Freunden Harrisons, wie zum Beispiel Eric Clapton, organisiert wurde. 

Mehr Beatlemania: