14.09.2018 | Music News Gruselig: Slipknot kooperieren mit Spukhaus

In der Heimatstadt der Masken-Metaler öffnet kommenden Monat eine Slipknot-Show in einem Spukhaus. Da wächst zusammen, was zusammen gehört.

  • <p>Es wächst zusammen, was zusammen gehört. Slipknot arbeiten mit einem Horrorhaus in ihrer Heimat zusammen.</p>

    Es wächst zusammen, was zusammen gehört. Slipknot arbeiten mit einem Horrorhaus in ihrer Heimat zusammen.

    Foto: M. Shawn Crahan / Warner Media Group
  • <p>Perkussionist Shawn Crahan hat bereits angekündigt, dass es "witzig und beängstigend" wird.</p>

    Perkussionist Shawn Crahan hat bereits angekündigt, dass es "witzig und beängstigend" wird.

    Foto: M. Shawn Crahan / Warner Media Group
  • <p>Auf über 1.000 Quadratmetern sind Bandmemorabilia ausgestellt und dutzende Schauspieler spuken in Slipknot-Outfits umher.</p>

    Auf über 1.000 Quadratmetern sind Bandmemorabilia ausgestellt und dutzende Schauspieler spuken in Slipknot-Outfits umher.

    Foto: P.R. Brown / Warner Music Group
  • <p>Aktuell arbeiten Slipknot an ihrem neuen Studioalbum.</p>

    Aktuell arbeiten Slipknot an ihrem neuen Studioalbum.

    Foto: Neil Zlozower / Warner Music Group
  • <p>2019 soll es wieder auf Tour gehen.</p>

    2019 soll es wieder auf Tour gehen.

    Foto: laut.de

Slipknot kooperieren mit einem kommerziellen Spukhaus in Des Moines, Iowa namens "Slaughterhouse". Ab kommenden Monat werden auf einer Fläche von fast 1.000 Quadratmeter unter anderem Bandmemorabilia ausgestellt oder Meet & Greets veranstaltet.

Dutzende Schauspieler erwecken zudem den Slipknot-Kosmos zum Leben. Perkussionist und Mitbegründer Shawn Crahan war bei der Pressekonferenz zur Ankündigung vor Ort: "Das wird lustig und beängstigend zugleich. Und es wird Heavy Metal sein".

"Es ist lange her, dass wir in Des Moines etwas anderes gemacht haben, außer Konzerte zu spielen, deshalb sind wir wirklich glücklich", so Crahan: "Es geht nur um die Fans, um ein besonderes Erlebnis". Das Slipknot-Event öffnet seine Pforten am 5. Oktober. Tickets sind ab umgerechnet 17 Euro erhältlich.

Slipknot arbeiten zur Zeit an ihrem neuen Album. Im kommenden Jahr soll es laut Frontmann Corey Taylor wieder auf Tour gehen.