25.07.2018 | Rock News Guns N' Roses: Axl und Co. brechen Metallicas Rekord

In Göteborg kamen so viele Zuschauer zum Konzert der Gunners wie nie zuvor in Schweden. Satte tausend Leute kamen mehr als bei den bisherigen Rekordhaltern.

Laut dem IQ Magazine haben Guns N' Roses den Zuschauerrekord für einen Hard Rock/Heavy Metal-Act im schwedischen Ullevi Stadion in Göteborg gebrochen. 64.289 Zuschauer besuchten am 21. Juli das Konzert. Damit übertrafen die Gunners den bisherigen Rekord von Metallica, die 63.036 Menschen sehen wollten. Pollstar berichtete außerdem, dass die "Not In This Lifetime"-Tour bei 125 Auftritten in der ganzen Welt bislang die erkleckliche Summe von 480,9 Millionen Dollar einspielte. 

Ungefähr siebzig Personen reisen mit dem Tourtross. Diese Zahl steigt auf über fünfhundert, schließt man die örtlichen Helfer, Caterer und Sicherheitsleute ein. Guns N' Roses starteten im April 2016 mit einer Club-Show in Hollywood die lange herbeigesehnte Reunion-Tour mit den klassischen Lineup-Mitgliedern Slash (Gitarre), Duff McKagan (Bass) und Axl Rose (Gesang). Gitarrist Richard Fortus, Schlagzeuger Fank Ferrer, Keyboarder Dizzy Reed und die zweite Keyboarderin Melissa Reese unterstützen das Trio live. 

Mehr von den Gunners: