16.11.2017 | Music News Guns N' Roses: Vier Termine in Deutschland 2018

Die "Not In This Lifetime"-Tour macht noch einmal Halt in Deutschland: 2018 werden Guns N' Roses vier weitere Konzerte spielen.

  • <p>Manchmal kommen sie wieder: Axl Rose und seine Gunners.</p>

    Manchmal kommen sie wieder: Axl Rose und seine Gunners.

    Foto: Team Brazil
  • <p>Fast wie in den Neunzigern. Man bekommt sie kaum von der Bühne.</p>

    Fast wie in den Neunzigern. Man bekommt sie kaum von der Bühne.

    Foto: laut.de
  • <p>Auch AC/DC-Gitarrist Angus Young lioeß sich einen Auftritt mit den Gunners nicht nehmen.</p>

    Auch AC/DC-Gitarrist Angus Young lioeß sich einen Auftritt mit den Gunners nicht nehmen.

    Foto: laut.de
  • <p>Für vier Termine kommen sie 2018 wieder nach Deutschland.</p>

    Für vier Termine kommen sie 2018 wieder nach Deutschland.

    Foto: Universal Music

Da raufen sie sich nach 23 Jahren wieder zusammen und jetzt spielen sie in einem fort, als wären wir immer noch in den Neunzigern. Axl, Slash, Duff und Co. dehnen die jetzt schon legendäre "Not In This Lifetime"-Tour noch weiter aus und machen 2018 erneut in vier deutschen Städten halt. Wer noch einmal Lust hat, sich das Spektakel anzusehen, hat in diesen schnuckligen Venues Gelegenheit dazu:

03.06.2018 - Berlin, Olympiastadion
12.06.2018 - Gelsenkirchen, Veltins-Arena
24.06.2018 - Mannheim, Maimarktgelände
07.07.2018 - Leipzig, Festwiese

Fans sollten sich den kommenden Donnerstag, 16. November dick im Kalender markieren und sich ab 10 Uhr etwas Zeit freischaufeln.  Da gehen die Karten bei Ticketmaster in den Vorverkauf. In ganz Europa sind insgesamt 13 Open Air-Shows angesetzt, weitere fünf Auftritte gehen im Rahmen von Festivals über die Bühne. Österreich und die Schweiz wurden leider außen vor gelassen.

Seit 2016 traten Guns N' Roses vor knapp drei Millionen Fans auf. Bis auf Drummer Steven Adler und Rhythmusgitarrist Izzy Stradlin steht hier die Formation auf der Bühne, die 1987 das legendäre Album Appetite For Destruction eingespielt hat.

Hier geht's zu den Tickets >

Mehr Guns N' Roses:

Kommentare