20.02.2019 | Rock News KISS: Gene Simmons antwortet auf Ace Frehelys Vorwürfe

Von wegen ruhige Abschieds-Tourplanung. KISS-Gründer Gene Simmons muss sich mit schweren Vorwürfen seines Ex-Gitarristen befassen.

  • Ace Frehley holt zum Rundumschlag aus. Vor allem auf KISS-Gründer Gene Simmons hat er eine Wut.

    Ace Frehley holt zum Rundumschlag aus. Vor allem auf KISS-Gründer Gene Simmons hat er eine Wut.

    Foto: Steamhammer
  • Der Ex-Gitarrist wirft Simmons vor, seine Frau angegraben zu haben und Sex-süchtig zu sein.

    Der Ex-Gitarrist wirft Simmons vor, seine Frau angegraben zu haben und Sex-süchtig zu sein.

    Foto: Universal Music
  • Simmons lässt sich allerdings bisher nicht aus der Reserve locken. "Ace hatte drei Chancen und wurde entlassen wegen Drogen, Alkohol und unprofessionellem Verhalten". 

    Simmons lässt sich allerdings bisher nicht aus der Reserve locken. "Ace hatte drei Chancen und wurde entlassen wegen Drogen, Alkohol und unprofessionellem Verhalten". 

    Foto: Universal Music
  • Damit dürfte sich auch die Frage erübrigt haben, ob Ace Frehley - immerhin Gründungsgitarrist - ein Teil der Abschieds-Tour von KISS sein wird. 

    Damit dürfte sich auch die Frage erübrigt haben, ob Ace Frehley - immerhin Gründungsgitarrist - ein Teil der Abschieds-Tour von KISS sein wird. 

    Foto: Universal Music
  • Nach über 45 Jahren sagen KISS "Farewell" mit einer gigantischen Abschieds-Tour, bei der sie auch nach München kommen - natürlich präsentiert von ROCK ANTENNE!

    Nach über 45 Jahren sagen KISS "Farewell" mit einer gigantischen Abschieds-Tour, bei der sie auch nach München kommen - natürlich präsentiert von ROCK ANTENNE!

    Foto: Universal Music

Eigentlich war bis vor einigen Wochen alles in Butter und Fans waren gespannt, ob und welche Ex-Mitglieder bei der Abschieds-Tour von KISS mit auf der Bühne stehen würden. Ace Frehley schrieb sogar neue Songs mit Simmons, war auf der KISS Kruise dabei und engagierte dessen Begleitband für seine eigene Solo-Tour. 

Mittlerweile ist das Tischtuch jedoch zerschnitten. Frehley behauptete öffentlich, Gene habe seine Frau angebaggert und sei ein Sex-Süchtiger. Der so Angesprochene reagiert nicht mit einer weiteren Eskalation, sondern köchelt das ganze eher auf Sparflamme.

Von der Los Angeles Times auf die Vorwürfe angesprochen, meint Simmons: "Ace und Peter hatten drei Chancen. Sie waren dreimal in der Band und wurden entlassen. Wegen Drogen, Alkohol, schlechtem und unprofessionellem Verhalten. Sie haben es einfach nicht gepackt. Also, die kurze Antwort auf deine Frage lautet: Wir würden uns sehr freuen, wenn Ace und Peter hier und dort dabei wären, und wenn nicht, dann liegt das nicht an uns. Aber sie werden nie wieder vollwertige Bandmitglieder sein."

Ace antwortete umgehend via Social Media: "Gene, deine Erinnerungen sind so nicht korrekt! Ich wurde NIEMALS von KISS gefeuert. Ich habe zweimal (nicht dreimal) gekündigt, aus freiem Willen heraus, weil du und Paul (Stanley, Anm. d. Red.) Kontroll-Freaks seid, mit denen man nicht arbeiten kann. " Die Soap-Opera geht also weiter.

ROCK ANTENNE präsentiert KISS live am 31.05.2019 in München: