19.02.2019 | Rock News Lungenentzündung: Ozzy Osbourne cancelt weitere Konzerte

Auf Anraten seiner Ärzte sagt Ozzy auch Auftritte in Übersee ab. Er muss sich noch wochenlang erholen. Das Schlimmste sei aber überstanden.

  • Ozzy Osbourne muss weitere Termine seiner "No More Tours 2"-Tour absagen.

    Ozzy Osbourne muss weitere Termine seiner "No More Tours 2"-Tour absagen.

    Foto: laut.de
  • Der Sänger hatte sich eine Lungenentzündung eingehandelt und muss sich noch einige Zeit erholen.

    Der Sänger hatte sich eine Lungenentzündung eingehandelt und muss sich noch einige Zeit erholen.

    Foto: laut.de
  • Das Schlimmste sei aber überstanden und der Sänger hofft, bald wieder auf die Bühne zurückkehren zu können.

    Das Schlimmste sei aber überstanden und der Sänger hofft, bald wieder auf die Bühne zurückkehren zu können.

    Foto: laut.de
  • Auf seiner Farewell-Tour feiert Ozzy Osbourne über 50 Jahre Rock-Karriere.

    Auf seiner Farewell-Tour feiert Ozzy Osbourne über 50 Jahre Rock-Karriere.

    Foto: Mark Weiss / Sony Music
  • Die abgesagten Europa-Termine will der Prince Of Darkness im September nachholen.

    Die abgesagten Europa-Termine will der Prince Of Darkness im September nachholen.

    Foto: Sony Music

Nach der Absage der "No More Tours 2"-Termine in Europa sieht sich Ozzy Osbourne gezwungen, auch die geplanten Auftritte in Australien, Neuseeland und Japan zu verschieben. Eine entsprechende Meldung verbreitete der Rockstar via social Media.

In einem Tweet zitiert er seine Frau Sharon: "Ozzy hat sich eine Lungenentzündung eingehandelt und musste einige Zeit im Krankenhaus verbringen. Das Schlimmste hat er überstanden." Dennoch müsse er die nächste Zeit zu Hause bleiben.

"Seine Ärzte haben ihm geraten, sich sechs Wochen lang zu erholen", heißt es weiter. Nach der schweren Handinfektion im vergangenen Oktober musste sich der 71-Jährige innerhalb kurzer Zeit schon zum zweiten Mal länger im Hospital behandeln lassen. Die ausgefallenen Europakonzerte sollen im September nachgeholt werden.