11.01.2018 | Music News Motörhead: Ex-Gitarrist "Fast" Eddie Clarke ist tot

Das letzte lebende Mitglied der klassischen Motörhead-Besetzung zwischen 1976 und 1982 Eddie Clarke ist im Alter von 67 Jahren verstorben.

  • <p>Der Gitarrist der Glanzzeiten von Motörhead ist von uns gegangen: Fast Eddie Clarke.</p>

    Der Gitarrist der Glanzzeiten von Motörhead ist von uns gegangen: Fast Eddie Clarke.

    Foto: Andrew King / CC BY-SA 2.0
  • <p>Als Teil der "drei Amigos" hat er auch die legendäre Platte <em>Ace of Spades</em> eingespielt.</p>

    Als Teil der "drei Amigos" hat er auch die legendäre Platte Ace of Spades eingespielt.

    Foto: Bronze Records
  • <p>Er starb im Alter von 67 Jahren an den Folgen einer Lungenentzündung.&nbsp;Rock in Peace, Eddie!</p>

    Er starb im Alter von 67 Jahren an den Folgen einer Lungenentzündung. Rock in Peace, Eddie!

    Foto: Facebook / Motörhead

Noch eine Nachricht von Motörhead! Nach den angekündigten Tribute-Shows für Lemmy, ist der Anlass dieses Mal aber ein trauriger: Fast Eddie Clarke ist tot. Der Gitarrist der klassischen Motörhead-Besetzung von 1976 bis 1982, mit der die Band den Durchbruch schaffte, ist im Alter von 67 Jahren an einer Lungenentzündung gestorben. Wie Motörhead über ihre Facebook-Seite mitteilten, ist Eddie friedlich im Krankenhaus eingeschlafen.

Fast Eddie Clarke war derjenige, der die Gitarrenriffs zu Songs wie "Overkill", "Bomber", "Iron Fist" und "Ace of Spades" einhackte. Zusammen mit Lemmy und Schlagzeuger Phil "Pilthy Animal" Taylor (beide starben 2015) prägte er die erfolgreichste Ära von Motörhead. Nach Uneinigkeiten über die musikalische Ausrichtung verließ er die Gruppe während der "Iron Fist"-Tour im Frühjahr 1982.

Die verbliebenen Motörhead-Mitglieder Phil Campbell und Mikkey Dee reagierten bestürzt auf Eddies Tod. "Man wird sich an ihn erinnern für seine ikonischen Riffs und als echter Rock'n'Roller", sagte Gitarrist Campbell. Mikkey fügte an: "Der letzte der drei Amigos. Ich habe Eddie vor nicht allzu langer Zeit getroffen und er war in Bestform. Das ist ein echter Schock. Ich hatte mich gefreut ihn im Sommer zu sehen, wenn ich mit den Scorpions nach UK komme." 

Nun rockt er mit Lemmy und Philthy Animal im Himmel! Rest in Peace, Fast Eddie!