16.05.2018 | Music News Tenacious D: Neues Album und Tour angekündigt

Jack Black und Kyle Gass alias Tenacious D kommen wohl bald mit ihrem vierten Studio-Album um die Ecke. Den Teaser dazu gibt's hier.

  • Foto: laut.de
  • <p>Noch in diesem Jahr soll das vierte Studioalbum des Duos erscheinen.</p>

    Noch in diesem Jahr soll das vierte Studioalbum des Duos erscheinen.

    Foto: laut.de
  • <p>Erst vor Kurzem wurde bekannt, dass Tenacious D an der Fortsetzung des Films "The Pick of Destiny" arbeiten.</p>

    Erst vor Kurzem wurde bekannt, dass Tenacious D an der Fortsetzung des Films "The Pick of Destiny" arbeiten.

    Foto: Sony Music
  • <p>Auch eine neue Tour haben die beiden angekündigt - vorerst aber nur mit Daten für die USA.</p>

    Auch eine neue Tour haben die beiden angekündigt - vorerst aber nur mit Daten für die USA.

    Foto: Sony Music
  • <p>Das letzte Album <em style="background-color: initial;">Rise Of The Phoenix </em>erschien 2012.</p>

    Das letzte Album Rise Of The Phoenix erschien 2012.

    Foto: laut.de

Jetzt geht es Schlag auf Schlag bei Tenacious D. Nachdem Jack Black in einem Nebensatz erwähnt hat, dass ein neuer Kinofilm - als Fortsetzung vom 2006er Streifen "The Pick of Destiny - kommt, haben die beiden Comedy-Rocker nun auch ein neues Studioalbum angekündigt.

Wie es sich für gestandene Komödianten gehört, präsentieren Jack Black und Kyle Gass ein launiges Animationsvideo, in dem sie ihre Zukunftspläne mit Tenacious D erläutern. In dem dem Clip stellen Black und Gass fest, sie die Miete zahlen müssen. Woher also die Kohle nehmen? Klar: Ein neues Album muss her.

Mit den für das Duo typischen einfühlsamen und wohl gewählten Worten analysieren sie die Situation: "Aber das wird fünf Jahre dauern. Wir sind gefickt, wir sind so gefickt". Aber dann vernimmt man Kyles fieses Lachen und es gibt im Einspieler ein wenig neue Musik zu hören. Dazu erscheint der Text: "Neues Album 2018 ... wahrscheinlich. Neue Tour 2018 ... definitiv." 

Das neue Album wird das insgesamt vierte des Duos sein und folgt auf Rise Of The Fenix, das immerhin auch schon sechs Jahre auf dem Buckel hat.