03.03.2020 | Rock News Das Rock News-Update am 03.03.2020

Keine Corona-Sorgen bei Rock Meets Classic, 150.000 Fans gedenken Bon Scott und was planen die Kings of Leon? Das und mehr erfahrt ihr im ROCK ANTENNE News Update.

Mit einem Klick zur Band: Rock Meets Classic - AC/DCKansasKings of LeonNeil Young

Rock Meets Classic: Deutschland-Shows finden statt

Das Thema "Coronavirus" geht auch in der Rock-Welt um. Nachdem bereits einige Konzerte in Italien abgesagt wurden, musste auch die Rock Meets Classic-Show in Zürich verschoben werden. Grund sind die Gesundheitsauflagen in der Schweiz, die Veranstaltungen bei einer Größe von mehr als 1.000 Besuchern verbieten. 

Wie uns Mastermind Mat Sinner im ROCK ANTENNE Interview versichert, müssen sich Fans in Deutschland keine Sorgen machen:

Sie benötigen Javascript um die Audio-Datei abspielen zu können.Lade Player…

Am Sonntag kam es in Australien zu wahren Gänsehaut-Szenen. Zum 40. Todestag von AC/DC-Frontmann Bon Scott haben Fans eine Parade auf em Canning Highway in Pearth veranstaltet - uns besser bekannt als der "Highway To Hell"

Über 150.000 Fans kamen zum Event, für das neun Kilometer Straße abgesperrte wurden und in die weltgrößte Bühne umgewandelt wurden, auf der verschiedene Tribute-Bands dem großen Meister die Ehre erwiesen.

Foto: Emily Butler Photography

Die Classic Rock-Giganten von Kansas haben ihr 16. Studioalbum angekündigt. Am 26. Juni erscheint die Scheibe The Absence of Presence, die das erste Werk darstellen wird, auf dem Keyboarder Tom Brislin mitwirkt, der der Band erst 2018 beitrat.

Die Songs live zu hören gibt es schon im Herbst diesen Jahres, wenn Kansas mit der Tour zu ihrem legendären Album Point Of Know Return auf Deutschland-Tour kommen. 

Kings of Leon-Fans drücken die Daumen! Vier Jahre nach ihrer letzten Veröffentlichung Walls, scheint sich wieder etwas zu tun bei der Familie Followill. Auf ihrem Instagram-Kanal postete die Band kommentarlos ein Bild, das lediglich ihren Schriftzug zeigt - womöglich ein neues Albumcover? 

Mit dem Post setzen sie eine Reihe von Bildern fort, die ohne Beschriftung veröffentlicht wurden - es riecht stark nach Promotion-Aktion. Live sind die Kings of Leon im Sommer bei uns zu sehen: Unter anderem spielen sie auf dem Hurricane- und Southside-Festival, womöglich mit neuer Musik.

Neil Young: Re-Release von After The Gold Rush

Foto: Warner Music Group

50 Jahre After The Gold Rush - zu diesem ganz besonderen Jubiläum will Neil Young sein drittes Studioalbum mit einer ganz speziellen Neuveröffentlichung feiern. Darauf sollen unter anderem bisher ungehörte Konzertaufnahmen aus der Entstehungszeit der Platte sein.

Mit seiner Band Crazy Horse hat Young erst vor wenigen Monaten das 39. Studioalbum Colorado veröffentlicht. Entgegen vorheriger Aussagen will er damit sogar auf Tour gehen. Geplant ist eine "Scheunen-Tour", bei der Neil Young altmodischere Orte bespielt werden, statt moderner Venues.