04.03.2020 | Rock News Das Rock News-Update am 04.03.2020

Genesis kehren nach 13 Jahren auf die Bühne zurück, Campino geht unter die Autoren und Ghost haben einen neuen Frontmann! Das und mehr erfahrt ihr im ROCK ANTENNE News Update.

Mit einem Klick zur Band: GenesisDie Toten HosenBushGhost

Genesis: Reunion ist perfekt

Schon seit Monaten kursierten die Gerüchte - nun haben Phil Collins, Mike Rutherford und Tony Banks Nägel mit Köpfen gemacht. 13 Jahre nach ihrem letzten gemeinsamen Auftreten kehren Genesis zurück. 

In der Morgendsendung des britischen BBC2 Radio haben die Classic Rock-Ikonen ihr Comeback verkündet, im November und Dezember geht es auf "The Last Domino"-Tour durch das vereinte Königreich. Der Ticketverkauf beginnt bereits am Freitag, den 06. März um 9 Uhr.

Weitere Infos findet ihr hier!

Die Toten Hosen: Campino geht unter die Buchautoren

Campino veröffentlicht sein erstes Buch. "Hope Street. Wie ich einmal englischer Meister wurde", soll im Herbst erscheinen, darin beschreibt der Die Toten Hosen-Frontmann seine Leidenschaft für den englischen Fußballclub Liverpool FC, von seiner englischen Familie, seinen Ärger über den Brexit und seiner Liebe zu den Beatles. 

"Als sechstes von sieben Kindern einer Engländerin und eines Deutschen, die sich unmittelbar nach dem zweiten Weltkrieg kennengelernt haben, bin ich in meinem Verhältnis zu beiden Ländern mit jeder Menge widersprüchlicher Gefühle groß geworden. Auch darum soll es in dieser Geschichte gehen", so Campino. 

Im Rahmen der Frankfurter Buchmesse will er sein Werk vorstellen und anschließend auf Lese-Tour gehen.

Schon vor knapp drei Jahren hat Bush-Frontmann Gavin Rossdale im ROCK ANTENNE Interview angekündigt, dass er sich nach dem letzten Album Black and White Rainbows wieder mehr in Richtung Grunge orientieren möchte. Dann war es lange still um die Briten... bis jetzt!

Der brandneue Song "Flowers On A Grave" ist da und ja, schwere, grungige Gitarren-Riffs bestimmen das Geschehen. Mit der Nummer haben Bush auch ihr kommendes, achtes Studioalbum angekündigt: The Kingdom soll planmäßig im Mai erscheinen.

"Wir sind sehr stolz auf The Kingdom", so Rossdale in einem Statement. "Es ist, als ob all die Wege, die wir die vergangenen Jahre beschritten haben, uns zu diesem Punkt gebracht haben. Wir freuen uns auf diesen Zyklus - alte Fans, neue Fans und gleichgesinnte Leute, die auf der Suche nach ihrem Königreich sind."

Im Sommer gehen Bush unter anderem mit Breaking Benjamin und Theory Of A Deadman auf  US-Tour.

Beim letzten Konzert des aktuellen Album-Zyklus Prequelle in Mexiko, haben die Okkult-Rocker von Ghost ihren neuen Frontmann vorgestellt. In einer feierlichen Zeremonie wurde Cardinal Copia auf der Bühne geweiht und tritt nun im Gewand von Papa Emeritus IV auf - natürlich steckt weiterhin Sänger und Mastermind Tobias Forge hinter der Maske. 

Auf Instagram schreiben Ghost: "Danke Mexico City für eure Gastfreundschaft und Wärme. Wir hätten uns keinen besseren Ort für die Weihe von Cardinal Copia zu Papa Emeritus IV aussuchen können. Papa und die Ghule sind unglaublich dankbar für eure wundervollen Geschenke – wir freuen uns darauf, uns 2021 wiederzusehen". 

Zuletzt hatte Forge eine Tourpause für den Rest des Jahres 2020 verkündet. Danach will man sich mit einem neuen Album-Zyklus und der neuen Frontfigur zurückmelden!