11.03.2020 | Rock News Das Rock News-Update am 11.03.2020

Das Thema Corona-Virus geht auch an der Rock-Welt nicht vorbei. Werden Konzerte verschoben oder abgesagt? 

Hier erfahrt ihr alles über die aktuellen Entwicklungen:

Eine Website zeigt euch, wie Händewaschen rockt und Def Leppard arbeiten bald an einem neuen Album . Das und mehr erfahrt ihr im ROCK ANTENNE Rock News Update!

Mit einem Klick zur Band: The New RosesWash Your LyricsDef LeppardBiffy Clyro - Talinda Bennington Van Halen

The New Roses: Show in Würzburg soll stattfinden

Foto: Frank Dursthoff

The New Roses-Frontmann Timmy Rough freut sich trotz Corona-Krise auf die kommenden Konzerte. Demnach finden aktuell alle Shows wie geplant statt – auch am Freitag, den 13.03. in der Rock City Würzburg.

Im ROCK ANTENNE Interview sagt Timmy:

Sie benötigen Javascript um die Audio-Datei abspielen zu können.Lade Player…

In diesem Sinne - Daumen drücken und am Freitag Spaß bei The New Roses live haben, natürlich präsentiert von ROCK ANTENNE!

In Zeiten des Corona-Virus weisen Gesundheitsbehörden verstärkt darauf hin, sich die Hände zu waschen, entsprechende Anleitungen wie man das auch gründlich macht gibt es dazu – sie sind allerdings gähnend langweilig.

Doch ein Seitenbetreiber hat sich einen Spaß ausgedacht, wie man das Händewaschen zum Rocken bringen kann. Auf der Seite washyourlyrics.com könnt ihr euren Lieblings-Song samt Interpreten eingeben und bekommt eine Anleitung, wie man sich zur entsprechenden Nummer die Hände wäscht. Ein paar Beispiele haben wir euch in unserer Bildergalerie gesammelt - hilft auch in Virus-freien Zeiten ;-)

  • Foto: washyourlyrics.com
  • Foto: washyourlyrics.com
  • Foto: washyourlyrics.com
  • Foto: washyourlyrics.com
  • Foto: washyourlyrics.com
Foto: Universal Music

Im Sommer geht es auf große US-Stadiontour zusammen mit Mötley Crüe, Poison und Joan Jett & The Blackhearts, im Anschluss dürfen sich Def Leppard langsam, aber sicher auf neues Material der britischen Hard Rock-Ikonen freuen.

Im Interview mit Q105.7 hat Gitarrist Vivian Campbell verraten: "Ich glaube, dass Joe (Elliot), Phil (Collen) und Sav (Bassist Rick Savage) in den nächsten Wochen zusammen kommen und anfangen, an etwas zu arbeiten." Er selbst könne an den Songwriting-Sessions leider noch nicht teilnehmen, weil er mit Last In Line - seiner Tribute-Band für Ronnie James Dio - für einige Live-Shows eingeplant sei. "Aber es ist nur ein Anfang des Songschreibens", so Campbell.

Das letzte Studioalbum Def Leppard datiert aus dem Jahr 2015 - es wäre also langsam Zeit für Neues. Wir freuen uns darauf!

Biffy Clyro: Deutschland-Tour im Herbst

Da war es monatelang ruhig und plötzlich geht es Schlag auf Schlag. Nach der ersten Vorab-Single "Instant History" und der Ankündigung des neuen Albums A Celebration Of Endings zum 15. Mai, haben Biffy Clyro nun sechs Deutschland-Konzerte für den Herbst bestätigt.

Am 23. Oktober fällt der Startschuss für den schottischen Dreier in der Mercedes-Benz Arena in der Rock City Berlin. Von da an machen die Jungs unter anderem Halt in den Rock Citys Stuttgart (26.10.), Frankfurt (01.11.) und München (03.11.). Der Ticketvorverkauf beginnt am Freitag, den 20. März um 10 Uhr.

Foto: Ash Reynolds / Warner Music Group
Hier könnt ihr Biffy Clyro 2020 live erleben:

23.10.2020 (Fr) - BERLIN, Mercedes-Benz Arena
25.10.2020 (So) - HAMBURG, Sporthalle
26.10.2020 (Mo) - STUTTGART, Porsche Arena
01.11.2020 (So) - FRANKFURT, Festhalle
03.11.2020 (Di) - MÜNCHEN, Zenith
04.11.2020 (Mi) - DÜSSELDORF, Mitsubishi Electric Halle

Ab 20. März Tickets sichern >

Talinda Bennington: Festival für geistige Gesundheit

Die Witwe des verstorbenen Linkin Park-Frontmanns Chester Bennington hat ein neues Ein-Tages-Festival ins Leben gerufen. Am 09. Mai steigt das 320-Festival in Los Angeles - der Name stammt von Chesters Geburtstag, dem 20. März.

Dabei soll neben Konzerten verschiedener Künstler, die geistige Gesundheit im Mittelpunkt stehen. Es gibt Diskussionsrunden über das Thema sowie aufklärende Filme. Chester selbst nahm sich nach anhaltenden Depressionen am 20. Juli 2017 das Leben.

Talinda hat angekündigt, alle Einnahmen an entsprechende Nonprofit-Organisationen zu spenden.

Van Halen: Mini-Dokumentation über ein "verlorenes Wochenende"

Es war das Jahr 1984, Van Halen befanden sich auf einem der vielen Höhepunkte ihrer Bandgeschichte und verlosten in Zusammenarbeit mit dem TV-Sender MTV ein Wochenende mit der Band auf Tour. Nun haben die Filmemacher Bradford Thomason und Brett Whitcomb eine Kurzdoku mit dem damals 20-jährigen Gewinner Kurt Jefferis gedreht.

In knapp 15 Minuten beschreibt Jefferis sein Wochenende mit den Hard Rock-Ikonen, das er als einer von mehr als einer Millionen Teilnehmern gewonnen hatte. Wie er seinen Kumpel anstatt seiner Freundin mitnahm, wie Eddie Van Halen seine Gitarre nie aus der Hand gab und wie er etwas Koks von David Lee Roths kleinen Zeh zog - eine kleine Zeitreise in eine verrückte Zeit.