14.04.2020 | Rock News Das Rock News-Update am 14.04.2020

Das Thema Corona-Virus beschäftigt natürlich auch die Rock-Welt. Die aktuellen Entwicklungen findet ihr hier in unserem Live-Ticker zur Corona-Krise.

Die Rock News des Tages:

Pearl Jam müssen ihre Europa-Tour verschieben, Godsmacks Sully Erna startet eine neue Serie und Taylor Momsen verrät, wie sie durch die Quarantäne rockt. Das und mehr gibt's im ROCK ANTENNE Rock News Update.

Mit einem Klick zur Band: Pearl JamGodsmackGreen DayMisfitsThe Pretty RecklessNOFX

Pearl Jam: Europa-Tour 2020 ist verschoben

Mehr von Pearl Jam auf ROCK ANTENNE:

Godsmack: Sully Erna startet Online-Show

Godsmack-Frontmann Sully Erna hat sich gegen die Langeweile in Quarantäne ein neues Projekt einfallen lassen.

Dabei startet er ab heute um Mitternacht seine eigene Live-Online-Serie unter dem Motto "Hometown Sessions". Zweimal die Woche will sich der Sänger damit über seinen YouTube-Kanal melden, immer Mittwochs und Donnerstags ab 0 Uhr unserer Zeit.

Darin möchte Sully Erna zum Beispiel andere Musiker über aktuelle Themen in der Branche interviewen, oder auch über wichtige Themen mit Experten diskutieren, wie Sucht und psychische Gesundheit.

Kommt Montag, kommt Green Day! Das hat uns Frontmann Billie Joe Armstrong versprochen und auch am Ostermontag hat er sich daran gehalten.

Unter dem Motto "No Fun Mondays" nimmt der Sänger jede Woche einen Coversong auf und veröffentlicht diesen als Video. Dieses Mal meldete er sich mit "Corpus Christi" von den kalifornischen Punk-Ikonen The Avengers.

Auch von Green Day könnte es aufgrund der aktuellen Tourpause bald Neues geben. Wie Billie Joe vermeldete, hat er bereits sechs neue Songs für das Punk-Trio geschrieben.

Glenn Danzig hat sein Herzensprojekt Danzig Sings Elvis auf den Weg gebracht, nun steht natürlich die Frage im Raum, was als nächstes kommt - und das könnte eine kleine Sensation werden.

Wie der Sänger dem Rolling Stone verriet, könnten die Misfits ins Studio zurückkehren. "Wir werden sehen. Es ist etwas, worüber wir gesprochen haben", so Danzig.

Seitdem die Horrorpunk-Ikonen 2016 beschlossen hatten, wieder live zu spielen, haben sie hier und da Konzerte gegeben - immer nach Lust und Laune. Doch auf ein neues Album wartet man seit Earth a.D. / Wolf's Blood aus dem Jahr 1983 auf neue Musik von den Misfits mit Glenn Danzig.

Foto: Nuclear Blast

Taylor Momsen: Mit Van Halen durch die Quarantäne

Wie viele Rockstars befindet sich auch The Pretty Reckless-Frontfrau Taylor Momsen in freiwilliger Isolation. Nun hat sie einen kleinen Einblick in ihr Leben in Quarantäne gegeben.

"Ich kann nicht genug betonen, wie stark Musik ist, besonders in dunklen Zeiten", schreibt die Sängerin auf Instagram. "Aktuell höre ich viel 50er Jahre-Rock'n'Roll wie Buddy Holly und Chuck Berry, Soundgarden und Van Halen (was dir einfach gute Laune macht)".

Ob der Sound auch Einfluss auf ein neues Album von The Pretty Reckless haben könnte? Zuletzt deutete Momsen an, dass das vierte Studioalbum der Rocker auf dem Weg ist. Die letzte Scheibe Who You Selling For kam 2016 heraus.

NOFX: Performance "The Decline" mit Orchester im Video

Was für Classic Rock-Fans "Bohemian Rhapsody" von Queen ist, ist für Punkrocker "The Decline" von NOFX. 

Mit über 18 Minuten Länge, ist die Nummer auf jeden Fall das Opus Magnum von Fat Mike und Co. - und eine ganz besondere Performance davon gab es im Red Rocks Amphitheater in Colorado.

Vor knapp 10.000 Zuschauern spielten NOFX die Nummer in voller Länge, begleitet von einem 50 Mann und Frau-starken Orchester. Da war Gänsehaut garantiert und das Video vom Auftritt könnt ihr hier sehen.