14.08.2020 | Rock News Das Rock News-Update am 14.08.2020

Linkin Park feiern ihr Debütalbum mit einem großen Boxset, die Foo Fighters legen ein ikonisches T-Shirt neu auf und Garbage arbeiten an einem neuen Album. Das und mehr erfahrt ihr im ROCK ANTENNE Rock News Update!

Mit einem Klick zur Band: LINKIN PARKFOO FIGHTERSNICKELBACKSCORPIONSGARBAGETOMMY LEE

Linkin Park: Riesiges Boxset zu 20 Jahren Hybrid Theory

20 Jahre ist es her, dass Linkin Park mit ihrem Debütalbum Hybrid Theory einen Raketenstart hingelegt haben. Zum runden Jubiläum wird die Scheibe nun mit einem Deluxe-Boxset gefeiert, das es in sich hat.

Am 09. Oktober erscheint eine Schatzkiste mit bisher ungehörten Demos, Raritäten, B-Seiten, DVDs mit über 95 Minuten Filmmaterial und zwölf (!) bisher unveröffentlichten Tracks aus der Zeit – unter anderem die Single „She Couldn’t“, die wir gestern in der ROCK ANTENNE Radiopremiere gehört haben.

Mit Hits wie „In The End“, „One Step Closer“ und „Crawling“ ist Hybrid Theory bis heute das meistverkaufte Album von Linkin Park. Hier könnt ihr euch die Jubiläumsausgabe – auch in abgespeckter Version – vorbestellen.

Foto: Warner Music Group
Die bisher unveröffentlichte Single "She Couldn't":
Das könnte euch auch interessieren:

Foo Fighters: Soli-Shirt für die Eventbranche

Um die Veranstaltungsbranche während der Corona-Krise zu unterstützen, haben sich die Foo Fighters jetzt etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Die Band verkauft nun wieder ihre ikonischen Tour-T-Shirts im Alien-Design aus dem Jahr 1995.

Mit den Einnahmen wollen sie die Kampagnen #SaveOurVenues in England und #SaveOurStages in den USA unterstützen.

Die Foo-Fighters-T-Shirts sind in zwei verschiedenen Designs erhältlich – hier könnt ihr euch ein Exemplar vorbestellen.

Nickelback: Hört hier das neue Cover „The Devil Went Down To Georgia“

Na diese Überraschung ist gelungen! Über ihre Social Media-Kanäle haben Nickelback diese Woche bereits angeteast, dass es etwas Neues zu verkünden gibt – viele Fans spekulierten auf eine Band-Dokumentation oder die Neuauflage eines Albums.

Doch weit gefehlt – tatsächlich haben Chad Kroeger und Co. neue Musik am Start. Und zwar ihre Version des Country-Klassikers „The Devil Went Down To Georgia“, einst geschrieben von der Charlie Daniels Band.

Damit wollen Nickelback deren Frontmann Charlie Daniels ehren, der erst am 06. Juli dieses Jahres verstorben war. Zuletzt haben auch die Nu Metal-Ikonen von KoRn den Song gecovert.

Foto: Moritz Künster / Sony Music

Vor genau 30 Jahren haben die Scorpions ihre ikonische Mauerfall-Hymne „Wind of Change“ veröffentlicht – zu diesem Jubiläum haben die deutschen Hard-Rocker nun ein spezielles Boxset angekündigt.

Das Set wird unter anderem noch nie veröffentlichtes Material aus dem Privatarchiv von Klaus Meine enthalten, unterschiedlich interpretierte Versionen des Songs „Wind of Change“ und ein Stück der Berliner Mauer.

Das Box-Set erscheint am 3. Oktober 2020, dem 30. Jahrestag der Deutschen Einheit, und kann hier vorbestellt werden.

Mit Songs wie „Stupid Girl“ und „Only Happy When it Rains“ mauserten sich Garbage Mitte der 90er Jahre zur Elite des Alternative Rocks. Nun hat die Band verraten, dass uns schon bald Neues erwarten wird.

Demnach arbeiten Garbage gerade an ihrem siebten Studioalbum, das sie nächstes Jahr veröffentlichen wollen. Die letzte Scheibe von Garbage ist mit Strange Little Birds vor vier Jahren erschienen.

Außerdem hat Frontfrau Shirley Manson angekündigt, dass man schon bald mit der Planung für nächstes Jahr beginnen will - ob dann auch eine Garbage-Tour geplant wird?

Foto: Garbage
Foto: Eleven Seven Records

Während der Zeit in Selbst-Isolation war Mötley Crüe-Drummer Tommy Lee offensichtlich besonders fleißig!

Im Interview mit iHeart Radio verriet er: „Ich habe meinen Manager vor ein paar Wochen angerufen und meinte: ‚Dude, ich habe fast ein neues Album geschrieben.‘ Er meinte nur: ‚Alter, warte mal! Das aktuelle ist noch nicht einmal erschienen.‘“

Mitte Oktober will Tommy Lee seine Soloscheibe Andro veröffentlichen, danach könnte er sich gleich der nächsten Scheibe widmen. Warum eigentlich nicht?

Eigentlich wäre Tommy Lee aktuell gemeinsam mit Mötley Crüe auf großer Reunion-Tournee durch die USA - aufgrund der weltweiten Corona-Krise wurde diese nun auf nächstes Jahr verschoben.