30.07.2021 | Rock News Das Rock News-Update der Woche vom 26.07. bis 01.08.

Was gibt es Neues in der Rockwelt? Die heißesten Rock- und Metal-News der Woche findet ihr hier tagesaktuell zum Nachlesen. Viel Spaß beim Reinklicken & Abrocken!

Die Highlights am Freitag: Bon Jovi wird eine besondere Ehre in New Jersey zuteil und Dream Theater geben Details zu ihrem neuen Studioalbum bekannt.

Mit einem Klick zur Band: Bon Jovi - Dream Theater - AC/DC - The Offspring - Joey Jordison - Smashing Pumpkins - Royal Republic - Gibson - Biff Byford - Megadeth - Judas Priest Neueinsteiger

Bon Jovi: Raststätte nach Sänger benannt

Jon Bon Jovi wird einer speziellen Ehre zu teil! Eine Autobahnraststätte in New Jersey soll jetzt nach dem Sänger benannt werden. Neben dem Bon Jovi-Frontmann sollen noch neun weitere Raststätten in den USA die Namen bekannter Musiker und Musikerinnen aus dem US-Staat tragen, wie zum Beispiel Frank Sinatra oder Whitney Houston.

Der Gouverneur von New Jersey will damit das "herausragende Talent und ihre Beiträge für die Welt" würdigen. Aber fehlt da nicht noch jemand in der Aufzählung? Richtig: Auch der Boss, Bruce Springsteen, hat eine Anfrage bekommen, diese aber respektvoll abgelehnt. Gründe dafür hat er allerdings nicht genannt!

Das könnte euch auch interessieren:

Dream Theater: Neues Album kommt im Herbst

Dream Theater haben jetzt konkrete Details zu ihrer bevorstehenden 15. Studioscheibe bekannt gegeben!

Das Album soll A View From The Top Of The World heißen und Ende Oktober erscheinen. Insgesamt sieben Songs werden darauf zu hören sein, die alle aber recht lang sind. Der längste Song ist sogar über 20 Minuten lang.

Der Gitarrist von Dream Theater John Petrucci begründet die Songlänge ganz einfach: "Wir lieben es einfach, unsere Instrumente zu spielen. Das wird sich nie ändern. Ich liebe es, kreativ zu sein, zu schreiben und diesen Teil meines Gehirns zu trainieren." Na dann immer weiter so!

AC/DC: So war es beim Videodreh zu "Witch's Spell"

Wie läuft es ab, wenn eine der größten Bands der Welt ein Musikvideo dreht? Das erzählen euch AC/DC nun höchstpersönlich in einem neuen YouTube-Clip. 

Darin quatschen die Mitglieder Brian Johnson, Angus Young und Cliff Williams zusammen mit Video-Regisseur Josh Cheuse über die Entstehung des Musikvideos für "Witch's Spell", der neuesten Single-Auskopplung ihres aktuellen Albums Power Up.

Viel Spaß beim Anhören:

Das könnte euch auch interessieren:

The Offspring: Dexter und Noodles beim Cockpit-Karaoke

The Offspring heben ab! Die Punkrocker haben ein Video ins Netz gestellt, in dem sie ihren Hit "Come Out And Play" spielen. Sie machen das in einem Flugzeug.

Die Band nennt das Cockpit Karaoke - eine Weiterentwicklung der berühmten Carpool Karaoke, bei der schon Stars wie Linkin Park und die Foo Fighters im Auto gesungen haben.

Geflogen wird die Maschine übrigens von Frontmann Dexter Holland höchstpersönlich. Der Sänger besitzt einen Pilotenschein sowie zwei Flugzeuge.

Das könnte euch auch interessieren:

Joey Jordison: Ex-Slipknot-Drummer ist tot

Schocknachricht aus der Metal-Welt! Slipknot-Gründungsmitglied und Ex-Drummer Joey Jordison ist am Montag im Alter von nur 46 Jahren verstorben - das teilte seine Familie in einem Statement mit.

"Joeys Tod hat uns mit leeren Herzen und einem unglaublichen Schmerz zurückgelassen", heißt es darin. "Die, die Joey kannten, kannten seine Schlagfertigkeit, seine nette Persönlichkeit, sein großes Herz und seine Liebe für Familie und Musik."

Joey Jordison war von 1995 bis 2013 Teil von Slipknot und hat insgesamt vier Studio-Alben rausgebracht. Seine alten Bandkollegen hüllten all ihre Social Media-Auftritte in schwarze Bilder. Auch wir werden einen großartigen Schlagzeuger vermissen: Rock in Peace, Joey!

Foto: Warner Music Group

Smashing Pumpkins: Akustisches Live-Album vor Veröffentlichung

Foto: Daniel Karrmann/dpa

Die Smashing Pumpkins bringen bald ein neues Live-Album raus. Die Platte heißt Live at the Viper Room 1998 und enthält Aufnahmen eines Akustik-Konzerts aus den späten 90ern.

Ab diesem Samstag kann die Platte als Vinyl-Platte vorbestellt werden - ein genaues Veröffentlichungsdatum kennen wir aber noch nicht.

Das könnte euch auch interessieren:

Royal Republic: Neue Musik am Freitag

Gute Nachrichten von der Gute Laune-Front: Die Schwedenrocker von Royal Republic haben ein neues Werk namens "Rata-Tata" angekündigt und davon ein kleines Snippet auf Instagram gepostet. Am Freitag, den 30. Juli erscheint die Nummer!

Soundtechnisch machen sie wohl da weiter, wo sie mit ihrer aktuellen LP Club Majesty aufgehört haben, sprich: Fetziger Beat, heiße Disco-Elemente und sexy Rock'n'Roll - was will das Fan-Herz mehr? 

Ob das der Anstoß für weitere neue Musik wird? Wir sind gespannt - live freuen wir uns auf Royal Republic im Frühjahr 2023 wieder. ROCK ANTENNE präsentiert Adam Grahn und seine Jungs live am 07.01.2023 in der Rock City München!

Das könnte euch auch interessieren:

Gibson: Gitarrenhersteller eröffnet Label

In Zukunft wird es von Gibson nicht mehr nur legendäre Gitarren geben - sondern auch neue Musik! Wie das Traditionsunternehmen in einer Pressemitteilung bekannt gibt, hat man in Zusammenarbeit mit dem Majorlabel BMG das eigene Label Gibson Records gegründet.

"Über die letzten zweieinhalb Jahre haben wir zahlreiche musikalische Initiativen gestartet, die sich um unsere ikonische Marke, Premiumgitarren und großartige Künstler/innen drehten. Gibson Records ist der nächste grpße Schritt, um die Entwicklung der Partnerschaften mit diesen Künstler/innen voranzutreiben."

Unter anderem Slash feat. Myles Kennedy & The Conspirators haben bereits bestätigt, ihr nächstes Album unter Gibson Records zu veröffentlichen!

Vergangene Woche hat Saxon-Frontmann Biff Byford mit seinem Sohn und ihrer gemeinsamen Band Heavy Water ihr Debütalbum Red Brick City veröffentlicht.

Dazu gibt es jetzt auch eine Dokumentation zu sehen! In dieser zeigen Heavy Water die Entstehungsgeschichte der Platte. Auch mit Saxon hat Biff Byford einiges vor - Anfang Februar wird die Band ein neues Studioalbum rausbringen.

Megadeth: Dave Mustaine verrät neue Albumdetails

Das nennt man wohl mal eine gelungene Geburtstagsüberraschung! In einem Glückwunsch-Video für einen Megadeth-Fan hat Frontmann Dave Mustaine Details zum kommenden 16. Studioalbum bekannt gegeben.

Darin bestätigt er, dass die Platte The Sick, The Dying and the Dead heißen wird - das war bereits der Arbeitstitel des Projekts. Außerdem lässt Mustaine im Hintergrund bereits einen Roh-Mix des Titeltracks laufen!

Nicht mehr zu hören ist der langjährige Bassist David Ellefson. Das Megadeth-Gründungsmitglied ist nach dem Auftauchen eines Sex-Videos im Netz kein Teil der Band mehr - seine Parts wurden von einem neuen "mysteriösen Bassisten" eingespielt, wie Mustaine in einem anderen Video schon verraten hatte.

Hier könnt ihr euch Dave Mustaines Geburtstagsgrüße ansehen:

Das könnte euch auch interessieren:

Judas Priest: Album-Aufnahmen starten bald

Judas Priest machen sich bereit, das Studio zu rocken! Das hat Frontmann Rob Halford im Podcast "Bloodthirsty" verraten.

"Wir haben schon jetzt guten Stoff auf Lager! Und ich glaube, wir können jetzt sagen: 'Alles klar, wir haben genug Musik. Lass uns mit der Vorproduktion starten!'"

Wann ein Veröffentlichungsdatum in Sicht ist, hat Halford noch nicht verraten - zuletzt gaben Judas Priest bekannt, ihren reichen Musikkatalog in Form eines fetten Box-Sets zu veröffentlichen.

Foto: Mark Weiss / Sony Music

ROCK ANTENNE präsentiert Judas Priest live am 27.06.2022 in München:

Neueinsteiger: Das ist neu auf ROCK ANTENNE

Ayron Jones - "Take Your Time"

Mit seiner Mischung aus Rock, Blues und Alternative hat sich Ayron Jones zu einem der besten Newcomer dieser Zeit hochgespielt! Die Single "Take Your Time" ist ein weiterer Beweis dafür und neu auf ROCK ANTENNE!

tAKiDA - "In Spite Of Everything"

Mit "In Spite Of Everything" präsentieren uns tAKiDA den zweiten Vorboten ihres neuen Albums Falling From Fame. "In Spite Of Everything" von tAKiDA ist neu auf ROCK ANTENNE!