29.09.2020 | Rock News Das Rock News-Update am 29.09.2020

AC/DC versetzen ihre Fans in Aufruhr, Jon Bon Jovi bedauert noch heute Richie Samboras Ausstieg und Die Toten Hosen drücken wieder die Schulbank. Das und mehr erfahrt ihr im ROCK ANTENNE Rock News Update!

Mit einem Klick zur Band: AC/DC - BON JOVI - DIE TOTEN HOSEN - INITIATIVE MUSIK - SKUNK ANANSIE - MYLES KENNEDY - STING feat. ERIC CLAPTON - GARBAGE

AC/DC: Steht eine große Ankündigung bevor?

Nachdem bisher aus allen möglichen Bereichen spekuliert wurde, heizen AC/DC nun selbst die Gerüchte um eine Neu-Veröffentlichung an. Über ihre Social Media-Accounts posteten sie ein neues Logo: Den ikonischen Blitz als rot-leuchtende Neon-Röhren.

Auch ein kurzes Video haben die Australier ins Netz gestellt - zu sehen ist darin ebendieses Neon-Logo, untermalt vom Knacken einer E-Gitarre, die in einen Verstärker gesteckt wird. Ein deutliches Zeichen von Angus?

Fans hoffen auf jeden Fall darauf, dass nach monatelangen Mutmaßungen nun endlich weißer Rauch am Rock’n’Roll-Himmel erscheint und AC/DC sich mit neuer Musik zurückmeldet.

Foto: James Minchin / Sony Music
Foto: Universal Music Group

Jon Bon Jovi bedauert nach wie vor, dass Gitarrist Richie Sambora nicht mehr Teil von Bon Jovi ist – das hat uns der Frontmann im exklusiven ROCK ANTENNE Interview verraten:

Sie benötigen Javascript um die Audio-Datei abspielen zu können.Lade Player…

Der Sänger sagt:

"Es vergeht kein Tag, an dem ich mir wünsche, dass Richie sein Leben im Griff gehabt hätte und immer noch in der Band wäre."

Diesen Freitag erscheint unter dem Titel 2020 Bon Jovis neues Studioalbum - es ist erst die zweite LP ohne Sambora an der Gitarre, der die Band 2013 verließ.

Die Toten Hosen: Der Englisch-Unterricht geht in die dritte Runde

Unter dem Motto "Learning English" haben Die Toten Hosen bereits zwei Alben voller Cover ihrer größten Idole aus der englischen Punk-Szene veröffentlicht - manche davon haben sie sogar persönlich mit ins Studio geholt.

Nun haben die Düsseldorfer überraschend den dritten Teil der Reihe verkündet: Am 13. November erscheint die neue Platte: Learning English Lesson 3: Mersey Beat - The Sound of Liverpool. Darauf sind 15 englischsprachige Songs enthalten, neu interpretiert von den Hosen.

Vor allem für Sänger und FC Liverpool-Fan Campino ist es eine Reise zu seinen britischen Wurzeln, die er auch in seinem neuen Buch "Hope Street: Wie ich einmal englischer Meister wurde" beleuchtet, das am Montag, den 05. Oktober erscheint.

Foto: GABO
Das könnte euch auch interessieren:

Initiative Musik: Bundesweite Umfrage zur Situation der Konzert-Locations

Deutschlands Livemusikspielstätten sind von der Corona-Krise nach wie vor schwer gebeutelt. Nun hat die Initiative Musik eine bundesweite Online-Umfrage gestartet, um wichtige Kennzahlen zu Musikclubs in ganz Deutschland zu erfassen.

Dabei soll es nicht nur um die Auswirkungen der Virus-Pandemie gehen, sondern auch die Bedeutung der Clubs an sich herausarbeiten, um eine "größere Öffentlichkeit für ihren kulturellen, sozialen und wirtschaftlichen Beitrag" zu generieren.

Die Ergebnisse sollen es einfacher machen Bedarfe und Handlungsempfehlungen an die Politik zu formulieren, auch neue Förderungen zur Unterstützung der Livemusik in Deutschland könnten entwickelt werden.

Teilnehmen an der Umfrage können alle Betreiber/innen von Livemusikspielstätten in Deutschland – alle Kontakte dazu findet ihr auf der Homepage der Initiative Musik.

Nachdem Skunk Anansie diesen November mit uns ihr 25-jähriges Bühnenjubiläum feiern wollten, haben die Alternative Rocker die dazugehörige Tour nun offiziell verschoben.

Davon betroffen sind auch die fünf deutschen Termine, darunter das ROCK ANTENNE Konzert am 17. November in der Rock City München. Nun begrüßen wir Frontfrau Skin und ihre Kumpanen am 27. Mai 2021 live in der TonHalle, natürlich präsentiert von ROCK ANTENNE.

Alle bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit! Alle weiteren Infos und Termine findet ihr hier.

Foto: India Fleming
Foto: ROCK ANTENNE | Jamie McIsaac

Vor etwas mehr als zwei Jahren hat Alter Bridge-Frontmann Myles Kennedy unter dem Titel Year of the Tiger sein erstes Soloalbum veröffentlicht - jetzt scheint uns schon bald der nächste Longplayer des Sängers ins Haus zu stehen!

Denn wie Myles Kennedy jetzt via Facebook verkündet hat, hätte er in den letzten sieben Monaten ein komplettes neues Soloalbum geschrieben und auch schon fertig aufgenommen.

Wann genau wir mit der neuen Scheibe des Alter Bridge-Sängers rechnen könne, wollte er uns allerdings noch nicht verraten.

Was nach eine Traum-Kombination klingt, wird bald Wirklichkeit. Denn wie Sting nun verraten hat, will er bald eine neue Platte veröffentlichen, die nur aus Duetten besteht, die er im Laufe seiner Karriere mit verschiedenen Musikern aufgenommen hat. Einer davon ist Eric Clapton!

Ein genaues Veröffentlichungsdatum gibt es zwar noch nicht, doch laut Sting könnte das Album um die Weihnachtszeit herum erscheinen.

Foto: Universal Music Group
Foto: Garbage

Frohe Kunde für alle Alternative Rock-Fans. Wie Frontfrau Shirley Manson auf Instagram verraten hat, haben Garbage die Studioarbeiten an ihrem siebten Album abgeschlossen.

Sie selbst wäre hochzufrieden mit der neuen Scheibe und könne es kaum erwarten, die neue Musik mit uns zu teilen. Wann genau es so weit sein wird, wissen wir alllerdings noch nicht.