30.10.2020 | Rock News Das Rock News-Update am 30.10.2020

Rockstars unterstützen unabhängige Konzerthallen mit einer Versteigerung, eine neue Casting-Show mit Alice Cooper steht in den Startlöchern und Ozzy Osbourne ärgert sich über Betrüger. Das und mehr erfahrt ihr im ROCK ANTENNE Rock News Update!

Mit einem Klick zur Band: INDEPENDENT VENUE WEEKALICE COOPEROZZY OSBOURNENEIL YOUNGARCTIC MONKEYS

Versteigerung: Rockstars unterstützen Konzert-Venues

Zur Rettung unabhängiger Konzerthallen in den USA, läuft noch bis morgen Online eine ganz besondere Versteigerung.

Fans und Sammler aus der ganzen Welt können hierbei auf einzigartige Sammlerstücke, Artefakte und Merchandise aus der Musikwelt bieten – unter anderem von Nirvana, Nine Inch Nails, KISS, Blue Öyster Cult und Bruce Springsteen.

Alle Einnahmen dienen dabei ausschließlich der Bereitstellung einer finanziellen Rettungsleine für Veranstaltungsorte und Veranstalter in den USA, die dieses Jahr unter katastrophalen Einnahmeverlusten leiden.

Eine tolle Memorabilia sichern und dabei etwas Gutes für die Live-Branche tun - was will man mehr? Hier könnt auch ihr mitbieten!

Foto: earMusic

Als bisher unbekannter Künstler einen sechsstelligen Plattenvertrag unterschreiben! Dieser Traum kann für Musiker in den USA schon bald Realität werden, denn in einer nun angekündigten, brandneuen Casting-Show geht es um genau das:

"No Cover" heißt die Sendung, in der bisher unbekannte Musiker mit ihren originellen Kompositionen um die Gunst einer berühmten Rockstar-Jury buhlen.

Mit dabei: Alice CooperGavin Rossdale von Bush und Lzzy Hale. Ob diese neue Casting-Show auch in Deutschland vorstellbar ist, ist derzeit noch nicht bekannt - noch dieses Jahr soll aber die erste Staffel in Produktion gehen.

Ozzy Osbourne: Metal-Ikone fällt Betrügern zum Opfer

Ozzy Osbourne und seine Frau Sharon sind Kreditkarten-Betrug zum Opfer gefallen!

Wie Sharon Osbourne in ihrer Show "The Talk" verraten hat, habe eine bisher unbekannte Person ihrer beider Daten erschlichen und mehrere Kreditkarten bis zum Limit ausgereizt.

Wie genau könne sich Sharon selbst nicht erklären. Entdeckt habe sie das Verbrechen, als in einem Ladengeschäft sowohl ihre, als auch Ozzys Karten allesamt abgelehnt worden wären.

Foto: Sony Music
Foto: Warner Music Group

Mit 78 Jahren fängt das Musiker-Leben an! So zumindest für den älteren Bruder von Rock-Ikone Neil Young - denn der 78-jährige Bob Young hat jetzt sein aller erstes Lied überhaupt veröffentlicht.

"Hey America" heißt die Nummer und beinhaltet einen Gastauftritt von Bruder Neil an der Mundharmonika.

Alle älter werdenden Baby-Boomer da draußen sollten sich von ihrem Alter nicht aufhalten lassen - so Bob Young - auch er habe sich nicht träumen lassen, mit 78 noch so etwas zu erreichen.

Zur Unterstützung vom Krieg gebeutelter Kinder veröffentlichen die Arctic Monkeys schon bald ein neues Live-Album.

Am 4. Dezember erscheint die Scheibe unter dem Titel Live at the Royal Albert Hall, die die Alternative Rocker 2018 in der ikonischen Londoner Konzerthalle aufgezeichnet haben.

Alle Einnahmen aus dem Verkauf ihres neuen Live-Albums wollen die Arctic Monkeys dann der Organisation War Child UK spenden, einer Gruppe, die mit Kindern arbeitet, die das Trauma des Krieges erlebt haben.

Foto: Zackery Michael / Domino Records