19.09.2017 | Rock News Update: Rammstein dementieren Trennungsgerüchte

In einem knappen, aber offiziellen Statement haben Rammstein den Gerüchten um ein "Abschiedsalbum" widersprochen.

  • Rammstein haben den Gerüchten um eine anstehende Trennung widersprochen.

    Rammstein haben den Gerüchten um eine anstehende Trennung widersprochen.

    Foto: Universal Music
  • In einem Interview hat Gitarrist Richard Kruspe angedeutet, dass das nächste Album das letzte von Rammstein sein könnte.

    In einem Interview hat Gitarrist Richard Kruspe angedeutet, dass das nächste Album das letzte von Rammstein sein könnte.

    Foto: laut.de
  • In einem knappen Statement über die offizielle Homepage, widersprach die Band nun diesen Aussagen.

    In einem knappen Statement über die offizielle Homepage, widersprach die Band nun diesen Aussagen.

    Foto: Universal Music
  • Es gebe weder Pläne für ein "Abschiedsalbum", noch für eine "letzte Tournee".

    Es gebe weder Pläne für ein "Abschiedsalbum", noch für eine "letzte Tournee".

    Foto: Universal Music
  • Man wolle nach einer erfolgreichen Festival-Tour lediglich an den neuen Songs arbeiten.

    Man wolle nach einer erfolgreichen Festival-Tour lediglich an den neuen Songs arbeiten.

    Foto: Universal Music

Rammstein-Fans waren geschockt. In einem Interview sprach Gitarrist Richard Kruspe überraschend offen davon, dass er sich vorstellen könne, dass das nächste Album das letzte der Berliner ist. Sofort entstanden Gerüchte um eine baldige Trennung der NDH-Legenden. 

Diesen widersprach die Band nun in einem knappen Statement auf ihrer Homepage:

Entgegen einer anders lautenden Meldung, die heute durch die Presse ging, haben Rammstein keine "geheimen Pläne" zu einem "Abschiedsalbum" oder einer "letzten Tournee". Die Band arbeitet nach einer erfolgreichen Festival Tour im Moment an neuen Songs.

Acht Jahre nach Liebe Ist Für Alle Da arbeiten Rammstein schon länger an ihrer neuen Scheibe und treffen sich zur Zeit mit verschiedenen Produzenten.