19.10.2016 | Rock News Video: Bruce Springsteen über Donald Trump und die Zukunft der USA

Am 8. November wählen die USA ihr neues Staatsoberhaupt. Bruce Springsteen hat nun in einem Video seine Ansichten über den republikanischen Präsidentschaftskandidaten offenbart.

Im November stehen in den USA die Präsidentschaftswahlen an. Ex-First Lady Hillary Clinton von der demokratischen Partei und Immobilien-Mogul Donald Trump von den Republikanern befinden sich gerade in der heißen Phase ihres Wahlkampfes und versuchen jede Gelegenheit zu nutzen, die US-amerikanischen Bürger von ihren Qualitäten zu überzeugen. Und vor allem Donald Trump ist dabei in den letzten Wochen durch zahlreiche Skandale und kritische Aussagen immer weiter in die Kritik geraten. 

Jetzt hat sich auch der Boss zur Zukunft seines Landes geäußert und seine Ansichten über den republikanischen Präsidentschaftskandidaten offenbart. Bruce Springsteen sagte, dass Trump ganz genau wisse, dass er die Wahl verlieren werde - dass er aber nicht ohne Pauken und Trompeten untergehen werde. 

In einem Interview mit dem britischen Fernsehsender Channel 4 machte Bruce Springsteen seinen Standpunkt sehr deutlich. Er denke, dass Trump ganz genau wisse, dass er die Wahl verlieren werde - aber er sei "so ein schamloser, Gift spritzender Egoist, dass er dabei das ganze demokratische System mit untergehen sehen wolle." Springsteen denke nicht, dass er [Trump] sich leise verabschieden werde, sondern dass er versuchen werde, so viel Schaden wie möglich anzurichten. 

Scharfe, prophetische Worte vom Boss - mal sehen, was sich davon bewahrheiten wird. Der neue Präsident der USA wird am 8. November gewählt.