04.10.2017 | Rock News Im Video: Die letzte Zugabe von Tom Petty

Der am Montag verstorbene Musiker spielte vergangene Woche ein Konzert in Los Angeles. Die letzten Lieder, die er vor seinem Tod spielte, sind nun auf Youtube zu sehen.

  • Tom Petty gab sein letztes Konzert am 25. September im Hollywood Bowl in Los Angeles.

    Tom Petty gab sein letztes Konzert am 25. September im Hollywood Bowl in Los Angeles.

    Foto: Warner Music Group
  • Der Musiker starb am Morgen des 2. Oktobers an den Folgen eines Herzstillstands.

    Der Musiker starb am Morgen des 2. Oktobers an den Folgen eines Herzstillstands.

    Foto: Warner Music Group / Sam Jones
  • Mit seiner Band Tom Petty & The Heartbreakers sang er legendäre Stücke wie "Free Fallin'", "I Won't Back Down" und "Runnin' Down A Dream".

    Mit seiner Band Tom Petty & The Heartbreakers sang er legendäre Stücke wie "Free Fallin'", "I Won't Back Down" und "Runnin' Down A Dream".

    Foto: Warner Music Group / Mary Ellen Matthews
  • Auch als Mitglied der Supergroup Traveling Wilburys schrieb er zusammen mit Bob Dylan, George Harrison, Roy Orbison und Jeff Lynne großartige Stücke.

    Auch als Mitglied der Supergroup Traveling Wilburys schrieb er zusammen mit Bob Dylan, George Harrison, Roy Orbison und Jeff Lynne großartige Stücke.

    Foto: Warner Music Group
  • Dass er Spaß verstand, bewies er in seiner Gastrolle bei den Simpsons 2002.

    Dass er Spaß verstand, bewies er in seiner Gastrolle bei den Simpsons 2002.

    Foto: Warner Music Group / Sam Jones

Anlässlich ihrer "40th Anniversary Tour" spielten Tom Petty And The Heartbreakers vergangene Woche drei Konzerte in Hollywood. Am Montag darauf erlag Tom Petty einem Herzinfarkt. Fan-Clips zeigen nun Pettys letzten Live-Auftritt.

Die Band spielte ein 16 Songs starkes Set und kehrte dann noch einmal für zwei Zugaben auf die Bühne zurück: Zum Abschluss gab er "You Wreck Me", ein Song von Pettys Soloalbum Wildflowers aus dem Jahr 1994, sowie "American Girl" zum Besten. Bei Letzterem wurden die Fans mit einem Extended Outro belohnt. "Ich danke euch, dass ihr heute abend gekommen seid", sagte Petty kurz bevor er zu spielen begann, "Wir lieben euch, ich möchte euch für 40 großartige Jahre danken."

.
Im Publikum war auch Pettys Tochter AnnaKim. In einem emotionalem Instagram-Post äußerte sie sich zu dem Konzert und zum Tod ihres Vaters:

Gehört Tom Petty in die ROCK ANTENNE Hall of Fame?