Das Red Hot Chili Peppers-Quiz: Könnt ihr alle Fragen beantworten?

Beantwortet alle Fragen unseres Red Hot Chili Peppers-Quiz und beweist euch als echte Chilis-Champs!

Klickt euch durch die Galerie und beantwortet die Fragen. Wie viele richtige Antworten schafft ihr? Die Auflösung erfolgt direkt im Anschluss an die jeweilige Frage. 

Viel Spaß!

  • Frage 1: Wie hieß die Band ursprünglich? Antwortmöglichkeiten: What Is This? - Tony Flow & The Miraculously Majestic Masters of Mayhem - Funky Wunky Rock Attack - The Red KIFS of Fairfax
  • 1. Wie hieß die Band ursprünglich? 

    Richtige Antwort: Tony Flow & The Miraculously Majestic Masters of Mayhem

    Die vier Gründungsmitglieder der Red Hot Chili Peppers lernten sich schon auf der Highschool kennen und jammten gelegentlich zusammen. Am 13. Februar 1983 hatte das Quartett seinen ersten gemeinsamen Auftritt im „Rhythm-Lounge“-Club in Los Angeles – für diesen als einmalige Geschichte geplanten Gig gründeten sie zum Spaß „Tony Flow & The Miraculously Majestic Masters of Mayhem“ – ihre Show kam jedoch beim Publikum und beim Clubbesitzer so gut an, dass er sie für die darauf folgende Woche gleich noch einmal buchte. Man beschloss, eine „richtige“ Band zu werden – und bald kam auch schon die Umbenennung in „Red Hot Chili Peppers“.

  • Frage 2: Wann veröffentlichten die Red Hot Chili Peppers ihr selbstbetiteltes Debütalbum? - Antwortmöglichkeiten: 1986 - 1984 - 1987 - 1983
  • 2. Wann veröffentlichten die Red Hot Chili Peppers ihr selbst betiteltes Debüt-Album? 

    Richtige Antwort: 1984

    The Red Hot Chili Peppers erschien am 10. August 1984 beim Label EMI/Capitol Records. Produziert wurde die Scheibe vom Briten Andy Gill. Die Wahl war auf ihn gefallen, weil der Stil seiner eigenen Band "Gang of Four" – eine Mischung aus Funk und Punk - den Chili Peppers gefallen und ihnen als Inspirationsquelle gedient hatte. Deshalb dachte man, Gill würde ihren Sound angemessen einfangen – Anthony Kiedis schreibt jedoch in seiner Autobiografie, dass er mit dem Ergebnis teilweise unzufrieden war.

    Auf der Platte waren ursprünglich elf Songs, auf einer remasterten Version im Jahr 2003 kamen als Bonus-Tracks die ursprünglichen Demos (fünf an der Zahl) mit dazu. 

  • Frage 3: Wie hieß der ursprüngliche Gitarrist? Antwortmöglichkeiten: Dave Navarro - John Frusciante - Hillel Slovak - Alan Sherman
  • 3. Wie hieß der ursprüngliche Gitarrist? 

    Richtige Antwort: Hillel Slovak

    Hillel Slovak zog mit seiner Familie vom israelischen Haifa im Jahr 1967 nach Kalifornien. Seine großen Idole waren Künstler wie Jimi Hendrix und Bands wie Kiss und Led Zeppelin, und schon früh begann er, sein eigenes, unverwechselbares, funkartiges Gitarrenspiel zu entwickeln. Mit zunehmender Bekanntheit der Red Hot Chili Peppers verfiel Slovak (genau wie Frontmann Anthony Kiedis) in eine starke Heroin-Abhängigkeit. Seine Suchtprobleme wurden auch bei Auftritten immer deutlicher, da er sich häufig verspielte oder vollständig in eine Traumwelt entglitt. Bei der Europatour zum dritten Album versuchte er, ohne Drogen auszukommen – litt jedoch sehr stark unter den Entzugserscheinungen. Nach der Rückkehr nach L.A. isolierte sich Slovak vom Rest der Band und schaffte es ohne die Unterstützung seiner Freunde nicht, clean zu bleiben. Am 25. Juni 1988 starb er in seinem Apartment in Hollywood an einer Überdosis. 

  • Frage 4: Wie lautet der richtige Name von Bassist Flea? Antwortmöglichkeiten: Michael Flea - Nicky Banzary - Michael Balzary - Felix Anderson
  • 4. Wie lautet der richtige Name von Bassist Flea?

    Richtige Antwort: Michael Balzary

    Angeblich entstand der Spitzname „Flea“ (auf deutsch „Floh“) bei einem gemeinsamen Ski-Urlaub mit seinen Bandkollegen. Sie gaben sich für die Dauer des Trips neue Namen – aus Michael Balzary wurde Mick-B the Flea. Red Hot Chili Peppers-Frontmann Anthony Kiedis hatte sich zuvor immer über Fleas‘ ruckartigen und überdrehten Stil amüsiert – er erinnere ihn mit seinen kurzen, schnellen Bewegungen an einen wild herumspringenden Floh. Die anderen Spitznamen haben sich offensichtlich nicht durchgesetzt, aber Flea ist sein Alias geblieben!

  • Frage 5: Warum verließ Gitarrist John Frusciante die Band beim ersten Mal? - Antwortmöglichkeiten: Leberversagen - Drogenmissbrauch - familiäre Probleme - Kein Interesse mehr
  • 5. Warum verließ Gitarrist John Frusciante die Band beim ersten Mal? 

    Richtige Antwort: Drogenmissbrauch

    John Frusciante war von 1988 bis 1992 und erneut von 1998 bis 2008 Gitarrist und Back-Vocalist bei den Red Hot Chili Peppers. Frusciante selbst war mit 15 Jahren selbst begeisterter Fan; 1988 zog er nach Hollywood und lernte über den ehemaligen Dead Kennedys-Schlagzeuger D. H. Peligro die Chili Peppers kennen. Nach dem Tod von Gitarrist Hillel Slovak wurde er in die Band aufgenommen. Die Chemie stimmte jedoch relativ bald nicht mehr so richtig, Frusciante fühlte sich von dem hohen Leistungsdruck und dem steigenden Bekanntheitsgrad überfordert. Er verfiel Kokain und Heroin und verließ aufgrund seiner Drogenabhängigkeit und dem zu hohen Druck während der Japan-Tournee am 07. Mai 1992 die Band. Nach mehreren Entzugsversuchen gelang es Frusciante Anfang 1998, seine Abhängigkeit zu überwinden und er stieg wieder bei den Chili Peppers ein. 2008 verließ er die Band wieder, um sich ganz auf seine Soloprojekte zu konzentrieren. 

  • Frage 6: Um wen geht es im Song “Otherside”? - Antwortmöglichkeiten: Kurt Cobain - Anthony Kiedis - Hillel Slovak - Blackie Dammett
  • 6. Um wen geht es in dem Song “Otherside”? 

    Richtige Antwort: Hillel Slovak

    “Otherside” ist die dritte Single-Auskopplung des Albums Californication aus dem Jahr 1999. Der Song gehört zu den erfolgreichsten und am meisten live gespielten Songs der Band. Es geht um die Schwierigkeiten, mit denen Ex-Junkies nach ihrer Sucht zu kämpfen haben. Der Titel ist aus Sicht von Hillel Slovak gesungen; er beschreibt, dass ihm bewusst ist, wie sehr ihn die Droge beeinflusst und zeigt seinen Kampf, die Sucht zu besiegen. Auch im Musikvideo zu „Otherside“ wird dieser ewige Kampf dargestellt: zu sehen ist ein Mann, der versucht, gegen seinen eigenen Schatten zu kämpfen und sich am Ende des Videos in genau derselben Position befindet wie am Anfang.

  • Frage 7: Mit welcher Band tritt Drummer Chad Smith noch auf? - Antwortmöglichkeiten: Rocket Juice & The Moon - Chickenfoot - Atoms for Peace - Laurence and the Chads
  • 7. Mit welcher Band tritt Drummer Chad Smith noch auf? 

    Richtige Antwort: Chickenfoot

    Chad Smith beweist seine Qualitäten am Schlagzeug auch gerne außerhalb der Arbeit mit den Chili Peppers und hat schon an zahlreichen Projekten mitgewirkt. Das bekannteste ist wohl die Supergroup Chickenfoot, in der er seit September 2008 zusammen mit Sammy Hagar und Michael Anthony von Van Halen sowie Joe Satriani spielt. Zwei Alben hat das prominente Quartett schon veröffentlicht, Chickenfoot im Jahr 2009 und Chickenfoot III im Jahr 2011. Bei den Red Hot Chili Peppers übernahm Chad Smith im Jahr 1988 die Trommeln. Nach dem Tod von Gitarrist Hillel Slovak hatte der ursprüngliche Drummer Jack Irons einen Nervenzusammenbruch erlitten und war aus der Band ausgestiegen, da er nicht mehr „Teil von etwas sein wollte, das zum Tod seines Freundes geführt habe“.  

  • Frage 8: Wie lautet der Titel von Anthony Kiedis‘ Autobiografie? - Antwortmöglichkeiten: Otherside - Scar Tissue - Under the Bridge - Californication
  • 8. Wie lautet der Titel von Anthony Kiedis‘ Autobiografie? 

    Richtige Antwort: Scar Tissue

    Die Autobiografie des Red Hot Chili Peppers-Frontmanns erschien im Oktober 2004. Anthony Kiedis schrieb sein Werk in Zusammenarbeit mit Larry Sloman, der vor allem Informationen zusammentrug und Interviews führte. In dem Buch beschreibt Kiedis sein Leben von seiner Geburt im Jahr 1962 bis Anfang 2004 - und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund. Er erzählt von seinen Erfahrungen mit der Drogenabhängigkeit, Sex und natürlich Musik, schonungslos und ehrlich vor allem sich selbst gegenüber. Für jeden Chili Peppers Fan auf jeden Fall ein Muss. 

  • Foto: Frage 9: Wer hielt die Laudatio, als die Red Hot Chili Peppers in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen wurden? Antwortmöglichkeiten: George Clinton - Chris Rock - Rick Rubin - Kid Rock
  • 9. Wer hielt die Laudatio, als die Red Hot Chili Peppers in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen wurden? 

    Richtige Antwort: Chris Rock

    Der US-amerikanische Comedian Chris Rock hielt die Einführungs-Rede für die Red Hot Chili Peppers am 14. April 2012. In ihrer Dankesrede erinnerte die Band auch an ihren verstorbenen Gitarristen Hillel Slovak und nahm in seinem Namen die Trophäe entgegen.

    Funk-/Soul-Großmeister George Clinton war der Produzent, mit dem die Chili Peppers ihr dritt-erfolgreichstes Album Freaky Styley aufnahmen, das 1985 erschien.

    Rick Rubin war der Produzent von insgesamt sechs Alben der Band: Blood Sugar Sex Magik (1991), One Hot Minute (1995), Californication (1999), By The Way (2002), Stadium Arcadium (2006) und I’m With You (2011). 

  • Frage 10: Das wie vielte Studio-Album ist die neue Scheibe "The Getaway"? Antwortmöglichkeiten: 10 - 12 - 11 - 9
  • 10. Das wie vielte Studio-Album ist die neue Scheibe The Getaway

    Richtige Antwort: 11

    Das am 17. Juni erscheinende neue Album The Getaway ist bereits die elfte Studioscheibe der Chili Peppers. Produziert wurde es vom Produzenten Danger Mouse (bürgerlich Brian Joseph Burton), der damit nach 25 Jahren Dauerbrenner Rick Rubin ablöst. Kiedis sagte dazu, die Band liebe Rick Rubin, dieses Mal habe man jedoch mit jemand anderem arbeiten wollen. Es sei wichtig, Produzenten zu wechseln und auf verschiedene Arten Inspiration zu finden. Begonnen haben die Red Hot Chili Peppers übrigens schon 2014 - die Arbeit am neuen Werk musste jedoch eine acht-monatige Pause einlegen, weil sich Bassist Flea bei einem Snowboard-Unfall den Arm brach.