14.01.2020 | Specials Dave Grohl: Unser Porträt über den Tausendsassa der Rock-Welt

Wir feiern den legendären Showman, Multiinstrumentalisten und die wohl coolste Socke auf dem Rockplaneten - Happy Birthday, Dave Grohl!

  • Heute darf er sich noch mehr feiern lassen als sowieso: Dave Grohl!

    Heute darf er sich noch mehr feiern lassen als sowieso: Dave Grohl!

    Foto: Jack Butler / Sony Music
  • Mit Nirvana und dem Album Nevermind trug er sich 1991 - also im Alter von 22 Jahren - in die Musik-Geschichte ein.

    Mit Nirvana und dem Album Nevermind trug er sich 1991 - also im Alter von 22 Jahren - in die Musik-Geschichte ein.

    Foto: Antonij Koronin
  • Nach dem Tod von Kurt Cobain und dem Ende von Nirvana, rief Dave die Foo Fighters ins Leben.

    Nach dem Tod von Kurt Cobain und dem Ende von Nirvana, rief Dave die Foo Fighters ins Leben.

    Foto: Steve Gullick / Sony Music
  • Auf die kritischen Fragen, warum er schon so kurz nach Nirvana eine neue Rock-Band gestartet hat, meinte er genervt, aber souverän: "Weil es das ist, was ich tue! Was wollt ihr von mir? Ein bekacktes Reggae-Album?"

    Auf die kritischen Fragen, warum er schon so kurz nach Nirvana eine neue Rock-Band gestartet hat, meinte er genervt, aber souverän: "Weil es das ist, was ich tue! Was wollt ihr von mir? Ein bekacktes Reggae-Album?"

    Foto: Jochen Melchior / Sony Music
  • Heute wird Dave Grohl 50 Jahre alt. Mit den Foo Fighters hat er sich ein zweites Mal in die Elite des Rock'n'Roll katapultiert und sorgt weiter für beste Musik und beste Laune. Wir gratulieren zum runden Jubiläum!

    Heute wird Dave Grohl 50 Jahre alt. Mit den Foo Fighters hat er sich ein zweites Mal in die Elite des Rock'n'Roll katapultiert und sorgt weiter für beste Musik und beste Laune. Wir gratulieren zum runden Jubiläum!

    Foto: Sony Music

Er ist laut, er ist wild, er ist eine der coolsten Säue im Musik-Business: Dave Grohl! Ob mit den Foo Fighters, mit NirvanaTenacious D, Them Crooked Vultures oder einer der gefühlt tausend anderen Bands, in denen er gespielt hat - er hat uns immer und stetig mit bestem Rock'n'Roll versorgt.

Am 14. Januar 1969 wird David Eric Grohl in Warren, Ohio geboren. Seine Eltern trennten sich, als er sechs Jahre alt war und er wuchs von da an bei seiner Mutter in einfachen Verhältnissen auf. Musikalisch startete Dave im Alter von 12 Jahren, als er sich selbst das Gitarrespielen beibrachte. Seine Schwester Lisa und seine Cousine Tracy brachten Dave mit David Bowie und Punk Rock in Berührung und so erlebte Dave 1982 in Chicago sein erstes Konzert: Naked Raygun. Von da an war es um ihn geschehen.

Er stieg in verschiedenen Punkbands ein, brachte sich nebenbei noch das Schlagzeugspielen bei und trat schließlich mit 17 der Gruppe Scream bei - der offizielle Start seiner Karriere als Drummer. Zwei Alben und Tourneen durch Amerika und Europa spielte er mit Scream bis zu deren Ende 1990. Doch da sollte es erst richtig losgehen! Dave erreichte die Nachricht, dass die Band Nirvana einen Drummer suchte. 1991 brachte die Nirvana-Combo Cobain, Novoselic, Grohl das Mega-Album Nevermind raus, das sich satte 30 Millionen Mal verkaufte und Rock-Geschichte schrieb.

Nach dem Tod von Kurt Cobain musste sich Grohl die Frage stellen, wie es weitergehen sollte. Schlagzeuger wollte er erstmal nicht mehr sein, denn das würde ihn nur wieder an den traurigen Verlust seines Freundes erinnern. Doch mit der Musik aufhören wollte Dave auch nicht. Also entschloss er sich, eigene Songs zu schreiben und gründete später als Frontmann seine eigene Band, die Foo Fighters. Bis heute hat Dave mit über 40 Bands und Künstlern mitgespielt. Von Underdogs bis Rocklegenden war alles dabei, King Buzzo 1992, The Stinky Puffs 1995, David Bowie 2002, Lemmy Kilmister 2008, Slash 2010 und so weiter und so weiter... die Liste lässt sich ewig fortsetzen. 

Dave war und ist einfach ein Workaholic - und wir danken ihm für alle Mega-Hymnen und Geschichten, die er uns beschert hat und gratulieren zum 51. Geburtstag!

Mehr Dave Grohl auf ROCK ANTENNE: