30.08.2022 | Fakten & Portraits Die Goldene Schallplatte: Rekorde, Fakten und Kurioses

Die goldene Schallplatte - der Traum eines jeden Rockstars und viele haben ihn erreicht! Doch wer war am schnellsten? Wer hat die meisten? Und wer bekam die erste goldene Schallplatte? Das erfahrt ihr hier!

Gold, Platin, Diamant - um die Erfolgszahlen unserer Lieblingskünstler zu messen, hat sich die Recording Industry Association of America (RIAA) einige tolle Farben ausgesucht. Wenn eine Band oder ein Künstler entsprechend viele Tonträger verkauft hat, wird die heiß begehrte goldene Schallplatte verliehen.

Die Anzahl an verkauften Einheiten variiert dabei von Land zu Land: In den USA bekommt man für 500.000 verkaufte Scheiben Gold. 

In Großbritannien und in Deutschland erhält man die Platte aus Edelmetall für 100.000 verkaufte Alben.

  • USA:
    Gold = 500.000
    Platin = 1 Million
    Diamant = 10 Millionen

  • Großbritannien:
    Gold = 100.000
    Platin = 300.000
    Multi-Platinum = mehrfach 300.000

  • Deutschland:
    Gold = 100.000
    Platin = 200.000
    Diamant = 750.000

Auch der September auf ROCK ANTENNE erstrahlt in Gold - unser Morning Man Barny Barnsteiner feiert 20 Jahre Frühschicht und vergoldet euch den Herbst im wahrsten Sinne des Wortes, alle Infos dazu findet ihr hier!

Passend dazu wollen wir auch ein paar goldene Rock-Alben feiern: Wer hat die meisten? Wer bekam die erste? Und wer führt die Liste der goldenen Schallplatten bei uns in der Rock-Republik an? Hier erzählen wir es euch!

Die erste goldene Schallplatte

Gene Autry - habt ihr nie gehört? Nicht schlimm: Gene Autry war ein US-amerikanischer Country-Sänger, dessen große Erfolge schon weit zurückliegen.

Nachdem sich seine Single "That Silver Haired Daddy of Mine" mehr als 500.000 Mal verkauft hatte, überreichte ihm seine Plattenfirma 1931 ein goldüberzogenes Exemplar der Single - die erste goldene Schallplatte.

Diese Idee übernahm die RIAA nach ihrer Gründung und verleiht die goldene Auszeichnung seit 1958 ganz offiziell.

Die meisten goldenen Schallplatten

Kaum überraschend, wem dieser Titel gehört: Elvis Presley hat mit insgesamt 167 Auszeichnungen die meisten Gold- und Platin-Auszeichnungen aller Zeiten eingeheimst.

Nicht umsonst zeichnete die RIAA den King of Rock'n'Roll schon mehrfach als den kommerziell erfolgreichsten Solokünstler in der Geschichte der USA.

Foto: UPI/dpa

Die beste Gold-Quote

Foto: PA/PA Wire/dpa

Auch die "Fab Four" haben ihren Spitznamen nicht von ungefähr: The Beatles haben in ihrer Karriere zwölf Alben veröffentlicht - und alle davon wurden sowohl in den USA als auch in Großbritannien mindestens mit einer goldenen Schallplatte ausgezeichnet.

Wenn du Songschreiber wie Paul McCartneyJohn Lennon und George Harrison mit an Bord hast, kommt eine entsprechende Qualität heraus. ;-)

Der schnellste Gold-Status

Aufgrund von Planungschaos veröffentlichten Oasis ihr drittes Studioalbum Be Here Now nicht an einem Freitag, sondern an einem Donnerstag. Dennoch ging die Scheibe weg wie warme Semmeln und eroberte noch in der Veröffentlichungswoche Platz 1 der Charts.

In drei Geschäftstagen verkaufte sich die Platte satte 663.389 Mal - macht sechs goldene Schallplatten, bzw. Multiplatinum. Damit ist Be Here Now bis heute das am schnellsten verkaufte Album der britischen Musikgeschichte!

Foto: EPA/Leo La Valle
Die schnellste Millionen-Marke
Foto: Jamie McIsaac | ROCK ANTENNE

Wie groß Limp Bizkit zur Jahrtausendwende waren? Dazu muss man sich einfach die Verkaufszahlen ihres dritten Albums Chocolate Starfish and the Hot Dog Flavoured Water ansehen.

Innerhalb einer Woche knackten die Nu Metaler die Millionenmarke bei den Verkaufszahlen - knapp die Hälfte ging schon am ersten Tag über den Ladentisch. Damit halten Limp Bizkit bis heute den Rekord für die meisten Verkäufe eines Rock-Albums innerhalb der ersten sieben Tage.

Goldene Schallplatten in der Rock-Republik

Mit über 18 Millionen verkauften Tonträgern führt Herbert Grönemeyer die Liste der kommerziell erfolgreichsten Künstler in der Rock-Republik an.  Allein für sein 2002er-Album Mensch erhielt der Bochumer 21 goldene Schallplatten! 

Auf Platz 3 liegt Kultrocker Peter Maffay, Platz 5 belegt Schlagzeug-Ikone Phil Collins und auf Platz 7 stehen aktuell Die Toten Hosen mit 35 goldenen Schallplatten und 17mal Platin.

Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa
Die echte goldene Schallplatte

Eine wortwörtlich goldene Schallplatte fliegt sein 1977 durchs Weltall - der Golden Record an Bord der interstellaren Raumsonden Voyager 1 und Voyager 2. 

Mit nur zwei existierenden Exemplaren ist die Verkaufszahl hierbei nicht ganz so groß, doch unter anderem mit dem Rock'n'Roll-Klassiker "Johnny B. Goode" von Chuck Berry ausgestattet, dürfte sie sich auf Erden ganz gut als Verkaufsschlager machen.