13.10.2020 | Fakten & Portraits Heroes: Die Geschichte hinter David Bowies legendärem Album

"​We can be Heroes, just for one day!" Mit dieser Zeile begeisterte David Bowie weltweit zahlreiche Fans. Wir erzählen die Geschichte zum Song, mit spannenden Fakten zum Durchklicken.

Die Geschichte hinter Heroes:

Am 23. September 1977 schickte David Bowie den ersten Vorboten für einen Meilenstein der Rock-Geschichte: "Heroes" - die Single, die auch Namensgeber der zweiten Ausgabe seiner "Berlin Trilogy" darstellen sollte, aufgenommen in den legendären Hansa Studios in der Hauptstadt.

Allein die Geschichte des Songs klingt oscarreif: Ein Liebespaar trotzt den Unterdrückungen der Berliner Mauer und der düsteren Stimmung des kalten Krieges und gibt seine Liebe nicht her. Damit erschuf Bowie eines der wenigen Stücke über den Ost-West-Konflikt, das internationale Bekanntheit erlangte.

Doch er hätte es nie schreiben können, wenn er seinen Lebensmittelpunkt nicht in die deutsche Hauptstadt verlegt hätte. Nachdem er - laut eigener Aussage - dem Tod durch Überdosis diverse Male knapp von der Schippe gesprungen ist, zog er 1976 nach Berlin und saugte die Eindrücke der Stadt regelrecht auf. Neben der Stimmung hatten es ihm auch deutsche Bands wie Kraftwerk, Cluster, Can und Neu! angetan, von denen er sich zur Entwicklung eines neuen Sounds inspirieren ließ.

So hört man allein an der Single "Heroes" einen Mix aus verschiedensten Musik-Genres - und vor allem eine einmalige Gänsehaut-Hymne! Wir feiern die Single und das zugehörige Album mit spannenden Fakten in unserer Bildergalerie!

Nach oben >>

Acht Fakten über Heroes:

  • Acht Fakten über "Heroes"
  • Acht Fakten über "Heroes"
  • Acht Fakten über "Heroes"
  • Acht Fakten über "Heroes"
  • Acht Fakten über "Heroes"
  • Acht Fakten über "Heroes"
  • Acht Fakten über "Heroes"
  • Acht Fakten über "Heroes"

Das ROCK ANTENNE Album-Porträt zum Nachhören:

Sie benötigen Javascript um die Audio-Datei abspielen zu können.Lade Player…

Gehört David Bowie in die ROCK ANTENNE Hall of Fame?
Das könnte euch auch interessieren: