24.04.2018 | Specials Library of Congress: Die rockigsten Bestände

Heute vor 218 Jahren wurde die wichtigste Nationalbibliothek der USA gegründet: Die Library of Congress. Seit 2002 werden dort auch wichtige Tonaufnahmen archiviert - wir zeigen euch, welche Rocker dort zu finden sind.

  • Das ist die US-amerikanische Library of Congress - das zweitgrößte Bibliotheksgebäude der Welt. Seit 2002 gibt es auch ein eigenes Archiv für legendäre Tondokumente - die rockigsten davon, gibt's hier ->

    Das ist die US-amerikanische Library of Congress - das zweitgrößte Bibliotheksgebäude der Welt. Seit 2002 gibt es auch ein eigenes Archiv für legendäre Tondokumente - die rockigsten davon, gibt's hier ->

  • Klar, dass der Urknall des Rock'n'Roll in diesem ehrwürdigen Katalog dabei sein muss - doch "Rock Around The Clock" von Bill Haley & His Comets wurde erst Ende März 2018 aufgenommen. 

    Klar, dass der Urknall des Rock'n'Roll in diesem ehrwürdigen Katalog dabei sein muss - doch "Rock Around The Clock" von Bill Haley & His Comets wurde erst Ende März 2018 aufgenommen. 

  • Mit ihrem Song "That'll Be The Day" haben es The Crickets um Buddy Holly in die Library of Congress geschafft. 

    Mit ihrem Song "That'll Be The Day" haben es The Crickets um Buddy Holly in die Library of Congress geschafft. 

  • Auch Chuck Berry rockt in den historischen Archiven mit seiner Single "Roll Over Beethoven".

    Auch Chuck Berry rockt in den historischen Archiven mit seiner Single "Roll Over Beethoven".

    Foto: James A. Finley/dpa
  • Die Fab Four haben es natürlich auch geschafft! Mit Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band wurde gleich ein ganzes Album mit der Ehre bedacht.

    Die Fab Four haben es natürlich auch geschafft! Mit Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band wurde gleich ein ganzes Album mit der Ehre bedacht.

    Foto: Universal Music
  • Selbiges gilt für Nirvana - natürlich mit ihrer legendären Platte Nevermind.

    Selbiges gilt für Nirvana - natürlich mit ihrer legendären Platte Nevermind.

    Foto: Frank Ockenfeld
  • Die erste und einzige Metalband in den nationalen Archiven sind Metallica. Ihr Album Master of Puppets wird seit 2015 im Katalog geführt. 

    Die erste und einzige Metalband in den nationalen Archiven sind Metallica. Ihr Album Master of Puppets wird seit 2015 im Katalog geführt. 

    Foto: Universal Music
  • Der Boss darf in der Library Of Congress absolut nicht fehlen: Sein 1975 erschienenes Album Born To Run findet sich in der ehrwürdigen Liste wieder. 

    Der Boss darf in der Library Of Congress absolut nicht fehlen: Sein 1975 erschienenes Album Born To Run findet sich in der ehrwürdigen Liste wieder. 

    Foto: Sony Music
  • Mit ihrer legendäre Single "Fortunate Son" sind Creedence Clearwater Revival seit 2003 in den Archiven vermerkt. 

    Mit ihrer legendäre Single "Fortunate Son" sind Creedence Clearwater Revival seit 2003 in den Archiven vermerkt. 

  • Bob Dylan war 2002 unter den ersten Künstlern, die in die Library of Congress aufgenommen wurden. Mit seinem Album The Freewheelin' Bob Dylan.

    Bob Dylan war 2002 unter den ersten Künstlern, die in die Library of Congress aufgenommen wurden. Mit seinem Album The Freewheelin' Bob Dylan.

  • Ebenso wie der King Of Rock'n'Roll Elvis Presley mit seinen Sun Record Sessions.

    Ebenso wie der King Of Rock'n'Roll Elvis Presley mit seinen Sun Record Sessions.

    Foto: Sony Music
  • Ihr Greatest Hits-Album ist das meistverkaufte Rock-Album aller Zeiten und natürlich auch in der Library of Congress - die Eagles.

    Ihr Greatest Hits-Album ist das meistverkaufte Rock-Album aller Zeiten und natürlich auch in der Library of Congress - die Eagles.

    Foto: Courtesy of Eagles Archives
  • Mit ihrem selbstbetitelten Debütalbum lieferten The Doors auch gleich einen Meilenstein der Rock-Geschichte. Hits wie "Break On Through", "Alabama Song (Whisky Bar)","Light My Fire" und "The End" sprechen für sich. Das ganze Album ist im Katalog aufgenommen. 

    Mit ihrem selbstbetitelten Debütalbum lieferten The Doors auch gleich einen Meilenstein der Rock-Geschichte. Hits wie "Break On Through", "Alabama Song (Whisky Bar)","Light My Fire" und "The End" sprechen für sich. Das ganze Album ist im Katalog aufgenommen. 

    Foto: Warner Music Group
  • Er zählt neben Chuck Berry und Bill Haley zu den Pionieren des Rock'n'Roll - allerdings nicht mit der Gitarre, sondern mit dem Klavier! Jerry Lee Lewis und seine Single "Whole Lotta Shakin' Goin' On" ist 2005 in die Archive aufgenommen wurden. 

    Er zählt neben Chuck Berry und Bill Haley zu den Pionieren des Rock'n'Roll - allerdings nicht mit der Gitarre, sondern mit dem Klavier! Jerry Lee Lewis und seine Single "Whole Lotta Shakin' Goin' On" ist 2005 in die Archive aufgenommen wurden. 

  • Ganz frisch im Katalog sind Fleetwood Mac mit ihrem 1977er Album Rumours.

    Ganz frisch im Katalog sind Fleetwood Mac mit ihrem 1977er Album Rumours.

    Foto: Herbert Worthington / Warner Music Group
  • Gitarrengott Jimi Hendrix samt Band ist mit dem Album Are You Experienced vertreten.

    Gitarrengott Jimi Hendrix samt Band ist mit dem Album Are You Experienced vertreten.

    Foto: Sony Music
  • Mit The Rise and Fall of Ziggy Stardust and the Spiders from Mars schuf David Bowie 1972 ein Konzeptalbum für die Ewigkeit. 2016 wurde in die Library of Congress aufgenommen. 

    Mit The Rise and Fall of Ziggy Stardust and the Spiders from Mars schuf David Bowie 1972 ein Konzeptalbum für die Ewigkeit. 2016 wurde in die Library of Congress aufgenommen. 

    Foto: Sukita / Warner Music Group
  • The Rolling Stones sind bisher "nur" mit einer Single in den Archiven vertreten: "Satisfaction (I Can't Get No)".

    The Rolling Stones sind bisher "nur" mit einer Single in den Archiven vertreten: "Satisfaction (I Can't Get No)".

    Foto: Universal Music
  • Ein bisschen Punk darf in keinem ordentlichen Musikkatalog fehlen: Das sieht auch die Library of Congress so und so sind The Ramones mit ihrem selbstbetitelten Debütalbum vertreten. 

    Ein bisschen Punk darf in keinem ordentlichen Musikkatalog fehlen: Das sieht auch die Library of Congress so und so sind The Ramones mit ihrem selbstbetitelten Debütalbum vertreten. 

    Foto: Warner Music Group
  • Auch die Godmother of Punk Patti Smith hat es auf die große Liste geschafft. Mit ihrem legendären 1975er Album Horses.

    Auch die Godmother of Punk Patti Smith hat es auf die große Liste geschafft. Mit ihrem legendären 1975er Album Horses.

    Foto: Melodie McDaniel / Sony Music
  • Das dritte Studioalbum von Frank Zappa and the Mothers of Invention wurde 2005 in die Library of Congress aufgenommen: We're Only in It for the Money.

    Das dritte Studioalbum von Frank Zappa and the Mothers of Invention wurde 2005 in die Library of Congress aufgenommen: We're Only in It for the Money.

  • The Grateful Dead haben es mit einem Live-Album in die Library of Congress geschafft. Das Barton Hall Concert at Cornell University von 1977.

    The Grateful Dead haben es mit einem Live-Album in die Library of Congress geschafft. Das Barton Hall Concert at Cornell University von 1977.

  • Auch R.E.M. sind vertreten - aber überraschenderweise nicht mit ihren Klassikern "Losing My Religion" oder "It's The End Of The World As We Know It", sondern mit ihrer ersten Single überhaupt: "Radio Free Europe".

    Auch R.E.M. sind vertreten - aber überraschenderweise nicht mit ihren Klassikern "Losing My Religion" oder "It's The End Of The World As We Know It", sondern mit ihrer ersten Single überhaupt: "Radio Free Europe".

    Foto: Anton Corbijn / Warner Music Group
  • Mit ihrem legendären Album The Joshua Tree wurden U2 2013 in den ehrenvollen Kreis aufgenommen. 

    Mit ihrem legendären Album The Joshua Tree wurden U2 2013 in den ehrenvollen Kreis aufgenommen. 

    Foto: Phillip Gladsome / Universal Music
  • Das Jazz Rock-Duo von Steely Dan ist seit 2010 mit ihrem Album Aja vertreten. 

    Das Jazz Rock-Duo von Steely Dan ist seit 2010 mit ihrem Album Aja vertreten. 

    Foto: BMG
  • Mit ihrem Debütalbum haben The Velvet Underground 1967 für einiges an Aufsehen gesorgt - nicht nur, weil Andy Warhol das legendäre Cover designt hat. Hits wie "Femme Fatale", "Venus In Furs" und "Heroin" ging die Platte in die Geschichte und in die Library of Congress.

    Mit ihrem Debütalbum haben The Velvet Underground 1967 für einiges an Aufsehen gesorgt - nicht nur, weil Andy Warhol das legendäre Cover designt hat. Hits wie "Femme Fatale", "Venus In Furs" und "Heroin" ging die Platte in die Geschichte und in die Library of Congress.

    Foto: Verve Records
  • Ein legendäres Cover, eine legendäre Platte, eine absolut berechtigte Aufnahme ins epischste Ton-Archiv der Welt. 

    Ein legendäres Cover, eine legendäre Platte, eine absolut berechtigte Aufnahme ins epischste Ton-Archiv der Welt. 

    Foto: Epic Records
  • 1997 brachten Radiohead ihr Album OK Computer raus, das bis heute als Meilenstein des Britrock der 1990er gilt - 1998 wurde es mit dem Grammy ausgezeichnet und 2014 in die Library of Congress aufgenommen. 

    1997 brachten Radiohead ihr Album OK Computer raus, das bis heute als Meilenstein des Britrock der 1990er gilt - 1998 wurde es mit dem Grammy ausgezeichnet und 2014 in die Library of Congress aufgenommen. 

    Foto: Parlophone, EMI / Capitol Records
  • Mit seiner Single "Footloose" ist Kenny Loggins im vergangenen Jahr aufgenommen worden. 

    Mit seiner Single "Footloose" ist Kenny Loggins im vergangenen Jahr aufgenommen worden. 

    Foto: Roy Erickson

Sie ist die zweitgrößte Bibliothek der Welt: Die US Library of Congress - die US-amerikanische Nationalbibliothek. Heute vor 218 Jahren wurde sie eröffnet. Fast 40 Millionen Bücher, über 70 Millionen Handschriften, 14 Millionen Fotografien und 3,6 Millionen Tonaufnahmen. Nur die British Library in London verfügt über mehr Erzeugnisse in den Archiven. 

Seit 2002 gibt es einen Extra-Katalog für Tonaufnahmen, in den es nur Stücke schaffen, die nach Ansicht der National Recording Registry die US-Geschichte maßgeblich beeinflusst haben. So sind zwar zahlreiche Stücke von Klassik bis Jazz dabei, aber auch legendäre Reden wie "I Have A Dream" von Martin Luther King. 

Natürlich darf das beste Genre der Welt nicht fehlen - ROCK! In unserer Galerie haben wir euch die rockigsten Bestände des Ton-Kataloges der Library of Congress aufgelistet und wir merken: Die Damen und Herren des Auswahlkomitees haben einen ausgezeichneten Geschmack! Von Rock'n'Roll bis Grunge, von Brit-Rock bis Metal, durch dieses Archiv kann man sich definitiv durchhören - oder man stellt das Radio einfach auf ROCK ANTENNE ;-)