27.04.2020 | Specials Maskenpflicht auf ROCK ANTENNE: Diese Bands machen es vor

Seit diesem Montag gilt in der gesamten Rock-Republik die Maskenpflicht - diese Bands verhalten sich in der Richtung bereits seit Jahren vorbildlich.

  • Schon seit ihrer Gründung verhalten sich Slipknot in Sachen Maskenpflicht vorbildlich. Die Idee dahinter stammt von "Clown" Shawn Crahan, der in den Anfangsjahren zur Probe eine Clownmaske mitbrachte. Aus Spaß wurde ein Konzept und heute gehen Slipknot nicht ohne Maske auf die Bühne!

    Schon seit ihrer Gründung verhalten sich Slipknot in Sachen Maskenpflicht vorbildlich. Die Idee dahinter stammt von "Clown" Shawn Crahan, der in den Anfangsjahren zur Probe eine Clownmaske mitbrachte. Aus Spaß wurde ein Konzept und heute gehen Slipknot nicht ohne Maske auf die Bühne!

    Foto: Alexandria Crahan Conway / Warner Music Group
  • In Sachen spektakuläres Auftreten sind KISS Meister ihres Fachs. Doch ob ihre Masken, die ja letztendlich doch bloß aus Schminke bestehen, ein Gesundheitszertifikat bekommen, darf vorsichtig bezweifelt werden.

    In Sachen spektakuläres Auftreten sind KISS Meister ihres Fachs. Doch ob ihre Masken, die ja letztendlich doch bloß aus Schminke bestehen, ein Gesundheitszertifikat bekommen, darf vorsichtig bezweifelt werden.

    Foto: Universal Music
  • Ein bisschen sicherer sind hier Lordi ausgestattet. Frontmann Mr. Lordi hat die Kostüme sogar selbst entworfen - praktisch, wenn man abseits vom Rockstartum Maskenbildner ist.

    Ein bisschen sicherer sind hier Lordi ausgestattet. Frontmann Mr. Lordi hat die Kostüme sogar selbst entworfen - praktisch, wenn man abseits vom Rockstartum Maskenbildner ist.

    Foto: Sony Music
  • Mit den Masken wollte Ghost-Frontmann Tobias Forge eigentlich das Mystische der Band bewahren und die Identitäten der Mitglieder geheim halten. Die Masken fielen allerdings als ehemalige Mitglieder den Sänger auf nachzuzahlende Gewinnanteile verklagten. Die Klage wurde abgewiesen, doch Forge ist nun der Rock-Welt bekannt. Ist aber nicht schlimm, denn heute kann man sagen, dass er nur das Wohlbefinden seiner Mitmusiker im Sinn hatte.

    Mit den Masken wollte Ghost-Frontmann Tobias Forge eigentlich das Mystische der Band bewahren und die Identitäten der Mitglieder geheim halten. Die Masken fielen allerdings als ehemalige Mitglieder den Sänger auf nachzuzahlende Gewinnanteile verklagten. Die Klage wurde abgewiesen, doch Forge ist nun der Rock-Welt bekannt. Ist aber nicht schlimm, denn heute kann man sagen, dass er nur das Wohlbefinden seiner Mitmusiker im Sinn hatte.

    Foto: Mikael Eriksson
  • Leider können Hämatom nicht jeden Anwesenden so großartig maskieren, wie sich selbst. Sonst hätte man die Maskenballtour am Ende doch noch durchführen können - allerdings gehen Gerüchte um, dass so eine Hämatom-Maske - wie es sich für einen Rocker gehört -  erst nach der Tour gewaschen werden darf und da müssen wir noch einmal in den Hygiene-Vorschriften nachlesen. Oder auch nicht...

    Leider können Hämatom nicht jeden Anwesenden so großartig maskieren, wie sich selbst. Sonst hätte man die Maskenballtour am Ende doch noch durchführen können - allerdings gehen Gerüchte um, dass so eine Hämatom-Maske - wie es sich für einen Rocker gehört -  erst nach der Tour gewaschen werden darf und da müssen wir noch einmal in den Hygiene-Vorschriften nachlesen. Oder auch nicht...

    Foto: Fichte 360grad Design

Es ist so weit - ab dem 27. April gilt in der Rock-Republik: Wer in Geschäften oder öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist, muss einen Mund- und Nasenschutz tragen. Dazu braucht jeder sogenannte "Community-Masken", was bedeutet, dass ihr euch eine Bedeckung selber nähen (lassen) könnt, oder - wem das zu blöd aussieht - einen Schal oder ein Halstuch über Mund und Nase binden könnt. Kleiner Aufwand, großer Effekt, um die Ausbreitung des Corona-Virus einzubremsen, damit wir früher wieder auf Konzerte und Festivals können!

Ein paar unserer Lieblings-Rockstars sind hier bereits Vorreiter! Zwar hört man, dass die Maskierung auf der Bühne dem Mystischen dienen soll, eigentlich als Spaß begonnen hat oder sich einfach angeboten hat, weil der Frontmann Maskenbildner ist - wir sind uns aber sicher: Hier wurde gesundheitlich vorgesorgt.

Deswegen gilt die Maskenpflicht heute auch auf ROCK ANTENNE - mit den Top 5 der maskierten Rockbands in unserer Bildergalerie, dem passenden Sound im Radio und praktischen Tipps und Infos, wie ihr euch und eure Umgebung schützen könnt.

Mehr Quarantäne-Tipps und Infos: