27.10.2020 | Fakten & Portraits Maskenpflicht auf ROCK ANTENNE: Diese Bands machen es vor

Die Maskenpflicht hat dieser Tage eine andere Bedeutung als sonst zur Karnevalszeit - dennoch wollen wir die fünfte Jahreszeit mit den besten Bands dazu feiern!

  • Schon seit ihrer Gründung verhalten sich Slipknot in Sachen Maskenpflicht vorbildlich. Die Idee dahinter stammt von "Clown" Shawn Crahan, der in den Anfangsjahren zur Probe eine Clownmaske mitbrachte. Aus Spaß wurde ein Konzept und heute gehen Slipknot nicht ohne Maske auf die Bühne!

    Schon seit ihrer Gründung verhalten sich Slipknot in Sachen Maskenpflicht vorbildlich. Die Idee dahinter stammt von "Clown" Shawn Crahan, der in den Anfangsjahren zur Probe eine Clownmaske mitbrachte. Aus Spaß wurde ein Konzept und heute gehen Slipknot nicht ohne Maske auf die Bühne!

    Foto: Alexandria Crahan Conway / Warner Music Group
  • In Sachen spektakuläres Auftreten sind KISS Meister ihres Fachs. Doch ob ihre Masken, die ja letztendlich doch bloß aus Schminke bestehen, ein Gesundheitszertifikat bekommen, darf vorsichtig bezweifelt werden.

    In Sachen spektakuläres Auftreten sind KISS Meister ihres Fachs. Doch ob ihre Masken, die ja letztendlich doch bloß aus Schminke bestehen, ein Gesundheitszertifikat bekommen, darf vorsichtig bezweifelt werden.

    Foto: Universal Music
  • Ein bisschen sicherer sind hier Lordi ausgestattet. Frontmann Mr. Lordi hat die Kostüme sogar selbst entworfen - praktisch, wenn man abseits vom Rockstartum Maskenbildner ist.

    Ein bisschen sicherer sind hier Lordi ausgestattet. Frontmann Mr. Lordi hat die Kostüme sogar selbst entworfen - praktisch, wenn man abseits vom Rockstartum Maskenbildner ist.

    Foto: Sony Music
  • Mit den Masken wollte Ghost-Frontmann Tobias Forge eigentlich das Mystische der Band bewahren und die Identitäten der Mitglieder geheim halten. Die Masken fielen allerdings als ehemalige Mitglieder den Sänger auf nachzuzahlende Gewinnanteile verklagten. Die Klage wurde abgewiesen, doch Forge ist nun der Rock-Welt bekannt. Ist aber nicht schlimm, denn heute kann man sagen, dass er nur das Wohlbefinden seiner Mitmusiker im Sinn hatte.

    Mit den Masken wollte Ghost-Frontmann Tobias Forge eigentlich das Mystische der Band bewahren und die Identitäten der Mitglieder geheim halten. Die Masken fielen allerdings als ehemalige Mitglieder den Sänger auf nachzuzahlende Gewinnanteile verklagten. Die Klage wurde abgewiesen, doch Forge ist nun der Rock-Welt bekannt. Ist aber nicht schlimm, denn heute kann man sagen, dass er nur das Wohlbefinden seiner Mitmusiker im Sinn hatte.

    Foto: Mikael Eriksson
  • Leider können Hämatom nicht jeden Anwesenden so großartig maskieren, wie sich selbst. Sonst hätte man die Maskenballtour am Ende doch noch durchführen können - allerdings gehen Gerüchte um, dass so eine Hämatom-Maske - wie es sich für einen Rocker gehört -  erst nach der Tour gewaschen werden darf und da müssen wir noch einmal in den Hygiene-Vorschriften nachlesen. Oder auch nicht...

    Leider können Hämatom nicht jeden Anwesenden so großartig maskieren, wie sich selbst. Sonst hätte man die Maskenballtour am Ende doch noch durchführen können - allerdings gehen Gerüchte um, dass so eine Hämatom-Maske - wie es sich für einen Rocker gehört -  erst nach der Tour gewaschen werden darf und da müssen wir noch einmal in den Hygiene-Vorschriften nachlesen. Oder auch nicht...

    Foto: Fichte 360grad Design

Na klar - "Helau Helau" mögen wir Rocker eigentlich nur von Nirvana. Doch man tut dem bunten Karnevalstreiben manchmal auch ein bisschen unrecht - schließlich zeigen uns manche Rockstars 365 Tage im Jahr, wie man eine Maske rocken kann!

Fasching, Karneval, oder wie man es in der Rock-Republik nennen mag - es wird dieses Jahr anders aussehen und auf die Masken, die heute getragen werden, hätten wir auch liebend gerne verzichtet. Doch wir wollen uns die Laune nicht verderben lassen und tun das, was wir am besten können: Das Radio laut aufdrehen!

Klickt euch durch unsere rockende Maskengalerie - den passenden Sound gibt es nur auf ROCK ANTENNE. In diesem Sinne F*ck Corona und #MACHMALLAUTER