16.03.2019 | Specials Nancy Wilson: Unser Porträt über das Mastermind von Heart

Multi-Instrumentalistin und Hard Rock-Ikone: Nancy Wilson hat mit ihrer Schwester Ann die 70er und 80er gerockt. Wir feiern das Mastermind von Heart!

Wenn du ein Genre so gut beherrschst, dass eine Ableitung sogar nach dir benannt wird, dann musst du einiges richtig gemacht haben. Aus dem Hard Rock von Heart wurde "Heart Rock" - und das ist vor allem Nancy Wilsons Verdienst.

Geboren am 16. März 1954 in San Francisco, Kalifornien wuchs sie sehr vielseitig auf. "Wir waren eine sehr musikalische Familie", erinnert sich die Rockerin. "Wir hatten Klavierstunden, spielten Ukulele und sangen mit unseren Großeltern." Doch wie bei ihren männlichen Kollegen Gene SimmonsJoe PerryTom Petty und vielen vielen mehr, war es der legendäre Auftritt der Beatles in der Ed Sullivan Show 1964, der bei ihr und ihrer Schwester Ann den Wunsch weckte, selbst eine Rock-Band zu gründen.

"Wir waren besessen davon, selber Gitarren zu haben und die Songs nachzuspielen. Wir haben uns alle Alben gekauft und die Geschwindigkeit runtergedreht, sodass wir die Lieder lernen konnten", so Nancy. Die beiden Schwestern setzten ihr Vorhaben in die Tat um und gründeten 1973  ihre Band Heart. Der Zeitpunkt war allerdings alles andere als gut gewählt, da der Disco-Hype immer größer wurde und der Club, in dem die Gruppe regelmäßig auftrat, sie schließlich feuerte.

Doch das Ende sollte der Anfang sein! Noch am Abend ihres letzten Gigs, bei dem sie auf der Bühne das Essen in der Location schlechtredeten, klingelte das Telefon und Heart wurden gefragt, ob sie für Rod Stewart in Montreal eröffnen wollen. Klar wollten sie und die Erfolgsgeschichte ging los. Es folgte eine Tour durch Europa, bei der sie unter anderem Queen und Nazareth supporteten. 

Warum das wichtig ist? Nazareth feierten zu dieser Zeit Erfolge mit ihrer Version einer Joni Mitchell-Nummer "This Flight Tonight". Das Gitarren-Riff dazu "borgten" sich die Wilson-Schwestern und schrieben ihren Mega-Hit "Barracuda". Heart wurden zu einer der erfolgreichsten Bands der 1970er und 1980er und das obwohl - oder vielleicht auch weil - sie eine der ersten Bands waren, die von Frauen angeführt wurde in der immer noch männlich dominierten Hard Rock-Welt. 

Auch heute ist Nancy Wilson noch fleißig unterwegs - zwar hatte sie sich 2016 aufgrund eines Familienstreits mit ihrer Schwester heftig zerstritten - doch im Sommer 2019 kommen sie auf große Reunion-Tour, leider bisher nur in den USA. Dennoch, wir schicken rockige Grüße über den großen Teich und gratulieren zum 65. Geburtstag!

Happy Rockin' Birthday, Nancy Wilson!