09.11.2016 | ReLoad 'Em All: Alle Metallica-Alben im Überblick ReLoad (1997)

ReLoad war eine Fortsetzung des Vorgängers Load: Metallica experimentierten mit verschiedenen Elementen, u.A. Country und Western. Das Cover basiert auf dem Kunstwerk "Blood and Urine" von Künstler Andres Serrano - er verwendete dafür Blut und Urin.

Das siebte Studioalbum Metallicas war die direkte Fortsetzung des Vorgängers Load. Das zeigte sich im Stil, im Songwriting und optisch - für das Artwork wählten Metallica ein zweites Mal ein Kunstwerk von Andres Serrano. Diesmal "Blood and Urine", eine Mischung aus Rinderblut und dem Urin des Künstlers. 

Metallica experimentierten musikalisch weiter mit dem von Load schon bekannten Stil, und ließen darüber hinaus sogar Country- und Western-Elemente einfließen. Für "The Memory Remains" holten sie sich Unterstützung von der britischen Sängerin Marianne Faithfull, die die Background-Vocals einsang. ReLoad wurde von Kritikern als Ausbruch aus dem üblichen Schema geschätzt und u.A. als "nicht Metallicas bestes Werk, aber wichtiger Bestandteil von Metallicas Erbe" bezeichnet. Die Single "Better Than You" gewann 1999 den Grammy in der Kategorie "Beste Metal Performance". 

Allgemeine Informationen:

Veröffentlichung: 18. November 1997
Label: Elektra Records
Laufzeit: 75:56
Produktion: Bob Rock, James Hetfield, Lars Ulrich

Besetzung:
James Hetfield - Vocals/Guitar
Kirk Hammett - Lead Guitar
Jason Newsted - Bass
Lars Ulrich - Drums

Auf Amazon bestellen >

Trackliste:

01. Fuel
02. The Memory Remains
03. Devil's Dance
04. The Unforgiven II
05. Better Than You
06. Slither
07. Carpe Diem Baby
08. Bad Seed
09. Where The Wild Things Are
10. Prince Charming
11. Low Man's Lyric
12. Attitude
13. Fixxxer

Die Metallica-Diskographie: