23.07.2018 | Specials Happy Birthday, Slash! 10 Fakten über den Guns N'Roses-Gitarrist

Gebt ihm einen Zylinder, gebt ihm eine Gitarre und er ist glücklich! Guns N'Roses-Gitarrist Slash feiert heute seinen 53. Geburtstag - hier gibt es seine Geschichte.

  • Mit Guns N'Roses hat er die Welt erobert - heute feiert Slash seinen 53. Geburtstag. Wir feiern die Gitarrenlegende mit Fun Facts, die ihr wahrscheinlich noch nicht gehört habt -->

    Mit Guns N'Roses hat er die Welt erobert - heute feiert Slash seinen 53. Geburtstag. Wir feiern die Gitarrenlegende mit Fun Facts, die ihr wahrscheinlich noch nicht gehört habt -->

    Foto: laut.de
  • Fun Facts über Slash
  • Fun Facts über Slash
  • Fun Facts über Slash
  • Fun Facts über Slash
  • Fun Facts über Slash
  • Fun Facts über Slash
  • Fun Facts über Slash
  • Fun Facts über Slash
  • Fun Facts über Slash
  • Fun Facts über Slash

Mit Guns N'Roses hat Slash schon vom Debütalbum Appetite For Destruction für Furore gesorgt. Heute feiert er seinen 53. Geburtstag: Saul Hudson, besser bekannt als Slash.

Aufgewachsen in England, kam Slash schon früh mit einer bunten Welt voll Rock'n'Roll in Berührung. Seine Mutter arbeitete als Designerin und schneiderte unter anderem Kostüme für David Bowie, John Lennon und vielen anderen, während sein Vater - ein Künstler - Albumcover für Neil Young oder Joni Mitchell erstellte.

Doch erst in den USA konnte sein Interesse für Musik geweckt werden. Im Alter von elf Jahren zog er mit seiner Mutter nach Los Angeles und als er seine erste Gitarre in der Hand hielt, hörte er ein bisschen genauer hin, was da so in den Radios, bzw. auf den Plattentellern seiner Mutter und seinen Freunden lief: Hendrix, Led Zeppelin, Aerosmith. Hatte Slash bis jetzt noch geplant mit dem BMX-Fahren sein Geld zu verdienen, war nun klar: Er will Rockstar werden. 

"Mein großes Erwachen kam, als ich 14 war. Ich hatte schon länger versucht, ältere Mädels klar zu machen und dann hat mich endlich eine in ihr Haus gelassen. Wir haben abgehangen, ein bisschen Gras geraucht und dann Aerosmith's Rocks gehört. Es hat mich umgehauen wie eine verdammte Tonne Ziegelsteine. Ich bin nur dagesessen und habe mir die Platte immer wieder angehört und das Mädchen total ignoriert. Ich weiß noch, wie ich mit meinem Fahrrad zu meiner Großmutter heimgefahren bin und gewusst hatte, dass sich gerade mein Leben verändert hat." - Slash

L.A. war für diesen Plan, der wohl perfekte Ort zur perfekten Zeit. Bald lernte er den Schlagzeuger Steven Adler kennen, mit dem er seine erste Band Road Crew gründete. Der Erfolg war mäßig, zumal die Besetzung ständig wechselte - welch Ironie - aber der Enthusiasmus von Slash war ungebrochen. Eines Tages bekamen er und Adler ein Demotape eines Gitarristen und eines Sängers zugeschickt. Ihre Namen: Izzy Stradlin und Axl Rose. Die Aufnahmen gefielen Slash und Adler und man beschloss, sich mit den beiden zu treffen.

Aus diesem Treffen entstanden eines Tages Guns N' Roses. Eine Band, mit der Slash Höhen und Tiefen erleben sollte! Der kometenhafte Aufstieg mit Appetite For Destruction, der Legendenstatus mit den beiden Use Your Illusion-Alben, der Bruch der Originalbesetzung im Jahr 1996 aufgrund der Streitereien mit Axl Rose und die Reunion der Gunners 2016. So oder so hat sich Slash um den Rock'n'Roll verdient gemacht und wir feiern ihn heute - mit Anekdoten und Fakten in unserer Bildergalerie und dem passenden Sound auf ROCK ANTENNE!