18.03.2019 | Fakten & Portraits Give it to me, Baby: Die Rocker-Liste zum Tag der Fruchtbarkeit

Zum Tag der Fruchtbarkeitsgöttin Aphrodite haben wir euch die Rockstars gesammelt, die diese reichlich ausgenutzt haben.

  • Die Aphrodite - Göttin der Liebe und Fruchtbarkeit. Sie wird am 18. März gefeiert und wir feiern die Rockstars, die von ihr ganz besonders gesegnet wurden.

    Die Aphrodite - Göttin der Liebe und Fruchtbarkeit. Sie wird am 18. März gefeiert und wir feiern die Rockstars, die von ihr ganz besonders gesegnet wurden.

  • In solchen Rankings immer ganz vorne: Mick Jagger. Acht Kinder, vier Enkel und einen Urenkel - das ist die aktuelle Bilanz des Rolling Stones-Sängers - damit hat er mehr Nachwuchs, als Spitzenplatzierungen in den deutschen Albumcharts (7).

    In solchen Rankings immer ganz vorne: Mick Jagger. Acht Kinder, vier Enkel und einen Urenkel - das ist die aktuelle Bilanz des Rolling Stones-Sängers - damit hat er mehr Nachwuchs, als Spitzenplatzierungen in den deutschen Albumcharts (7).

    Foto: Universal Music
  • Doch es gibt jemanden, der Sir Mick um nichts nachsteht: Sir Rod Stewart! Auch "Rod The Mod" hat acht Kinder gezeugt und damit ein  Zeugnis für hervorragende Fruchtbarkeit abgelegt.

    Doch es gibt jemanden, der Sir Mick um nichts nachsteht: Sir Rod Stewart! Auch "Rod The Mod" hat acht Kinder gezeugt und damit ein  Zeugnis für hervorragende Fruchtbarkeit abgelegt.

    Foto: Universal Music
  • Wie viele Kinder AC/DC-Sänger Bon Scott in die Welt gesetzt hat, werden wir wohl nie erfahren. Der Legende nach, soll er einst aber ein Krankenhaus besucht haben, in dem zwei verschiedene Frauen gleichzeitig ein Kind von ihm erwarteten.

    Wie viele Kinder AC/DC-Sänger Bon Scott in die Welt gesetzt hat, werden wir wohl nie erfahren. Der Legende nach, soll er einst aber ein Krankenhaus besucht haben, in dem zwei verschiedene Frauen gleichzeitig ein Kind von ihm erwarteten.

  • Auch Motörhead-Frontmann Lemmy Kilmister hat Sex, Drugs & Rock'n'Roll durchgehend zelebriert. Kaum einer konnte so glaubhaft behaupten, mit über 1000 Frauen im Bett gewesen zu sein.

    Auch Motörhead-Frontmann Lemmy Kilmister hat Sex, Drugs & Rock'n'Roll durchgehend zelebriert. Kaum einer konnte so glaubhaft behaupten, mit über 1000 Frauen im Bett gewesen zu sein.

    Foto: laut.de
  • Noch etwas mehr hat wohl KISS-Bassist Gene Simmons auf dem Konto. Seines Zeichens hat er in seiner Karriere 4.800 Groupies verführt und sogar Beweisfotos gehabt. Die musste er aber verbrennen, als er mit Shannon Tweed die Frau seines Lebens fand. Das Feuer soll einige Tage gebrannt haben.

    Noch etwas mehr hat wohl KISS-Bassist Gene Simmons auf dem Konto. Seines Zeichens hat er in seiner Karriere 4.800 Groupies verführt und sogar Beweisfotos gehabt. Die musste er aber verbrennen, als er mit Shannon Tweed die Frau seines Lebens fand. Das Feuer soll einige Tage gebrannt haben.

    Foto: Universal Music
  • Auch David Bowie hatte einiges an der Hand, bevor er Supermodel Imam Abdulmajid kennenlernte und sich sofort verliebt hatte. Unter anderem die Mutter von Guns N'Roses-Gitarrist Slash. Allein dafür ein absolut verdienter Platz in dieser Liste.

    Auch David Bowie hatte einiges an der Hand, bevor er Supermodel Imam Abdulmajid kennenlernte und sich sofort verliebt hatte. Unter anderem die Mutter von Guns N'Roses-Gitarrist Slash. Allein dafür ein absolut verdienter Platz in dieser Liste.

    Foto: Warner Music Group
  • Vor allem in den Neunzigern erzeugte Mötley Crüe-Drummer Tommy Lee mehr Aufmerksamkeit mit seinem Sex-Leben als mit seiner Musik. Seine Frau verließ ihn, nachdem er mit einer Porno-Darstellerin schlief, zwei Jahre später kam ein Sex-Tape mit ihm und Busenwunder Pamela Anderson an die Öffentlichkeit.

    Vor allem in den Neunzigern erzeugte Mötley Crüe-Drummer Tommy Lee mehr Aufmerksamkeit mit seinem Sex-Leben als mit seiner Musik. Seine Frau verließ ihn, nachdem er mit einer Porno-Darstellerin schlief, zwei Jahre später kam ein Sex-Tape mit ihm und Busenwunder Pamela Anderson an die Öffentlichkeit.

    Foto: Matthias Balk / dpa

"Die spinnen, die Griechen" - das hätte Obelix wohl gesagt, wenn er gehört hätte, für welche Bereiche die alten Griechen einen Gott oder eine Göttin gehabt haben. Auch die Sexualität und Fortpflanzung hatte ein eigenes Götterbild und zwar das der Aphrodite.

Für eine Liebesgöttin hatte es diese Aphrodite ziemlich faustdick hinter den Ohren. Obwohl sie der Sage nach mit Hephaistos, dem Gott des Feuers, verheiratet war, hat sie unter anderem etwas mit Dionysos, den Gott des Weines etwas gehabt. Außerdem soll sie den trojanischen Krieg mit angezettelt haben, da sie es war, die Paris die schöne Helena versprochen hatte, sodass er sie entführte. Die Sache ging eher unschön für die  Trojaner aus, aber wir schweifen ab.

Wie es sich für eine Göttin gehört, hat Aphrodite auch ihren eigenen Feiertag - und der fällt auf den 18. März. Warum das so ist, weiß niemand so genau... ob es etwas mit Frühlingsgefühlen zu tun hat? Naja... auf jeden Fall hat die griechische Liebesgöttin auch einige Rockstars mit reichlich Fruchtbarkeit gesegnet. Die sexy Top 7 findet ihr in unserer Bildergalerie. 

"Tutti Frutti": Mehr "Fruchtbarkeit" auf ROCK ANTENNE: