03.02.2017 | The End: Das große Black Sabbath-Special auf ROCK ANTENNE! Von Black Sabbath bis 13: Alle Alben von Black Sabbath

Seit fast 50 Jahren stellen die Jungs von Black Sabbath die Musikwelt auf den Kopf. Dabei waren sie sehr fleißig und haben viele großartige Alben hervorgebracht - hier ist ein Überblick über die gesammelten Werke!

  • Offizielles Cover

    Black Sabbath (1970)

    Offizielles Cover
  • Offizielles Cover

    Paranoid (1970)

    Offizielles Cover
  • Offizielles Cover

    Master of Reality (1971)

    Offizielles Cover
  • Offizielles Cover

    Black Sabbath Vol 4 (1972)

    Offizielles Cover
  • Offizielles Cover

    Sabbath Bood Sabbath (1973)

    Offizielles Cover
  • Offizielles Cover

    Sabotage (1975)

    Offizielles Cover
  • Offizielles Cover

    Technical Ecstasy (1976) 

    Offizielles Cover
  • Offizielles Cover

    Never Say Die! (1978) 

    Offizielles Cover
  • Offizielles Cover

    Heaven And Hell (1980) 

    Offizielles Cover
  • Offizielles Cover

    Mob Rules (1981)

    Offizielles Cover
  • Offizielles Cover

    Born Again (1983) 

    Offizielles Cover
  • Offizielles Cover

    Seventh Star (1986)

    Offizielles Cover
  • Offizielles Cover

    The Eternal Idol (1987)

    Offizielles Cover
  • Offizielles Cover

    Headless Cross (1989)

    Offizielles Cover
  • Offizielles Cover

    Tyr (1990)

    Offizielles Cover
  • Offizielles Cover

    Dehumanizer (1992)

    Offizielles Cover
  • Offizielles Cover

    Cross Purposes (1994) 

    Offizielles Cover
  • Offizielles Cover

    Forbidden (1995)

    Offizielles Cover
  • Offizielles Cover

    13 (2013)

    Offizielles Cover

Alles begann 1967, als die vier Schulfreunde Tony Iommi, Bill Ward, Geezer Butler und Ozzy Osbourne in Birmingham die Bluescombo Polka Tulk gründeten - aus der zwei Jahre später Black Sabbath wurden.

Ihr erstes Album Black Sabbath wurde mit einem Budget von grade einmal 1200 Dollar produziert und entstand Gerüchten zu Folge an nur einem einzigen Tag. Erschienen ist es am Freitag den 13. Februar 1970 und erreichte immerhin Platz 9 der britischen Charts. Was dann folgt ist heute Musikgeschichte - 18 weitere Studioalben, unzählige Konzerte, eine reger Wechsel an Bandmitgliedern und mehr als 75 Millionen verkaufte Platten.  

In fast fünf Jahrzehnte Musikgeschichte ist einiges zusammengekommen. Zeit für einen kleinen Rückblick auf die Diskographie einer der Mitbegründer des Metal!