22.05.2018 | Specials Title Track Day: Nach diesen Songs wurden Alben benannt

Es gibt Songs, die sind so bezeichnend, dass sie gleich den Namen der ganzen Platte hergeben. Am National Title Track Day wollen wir sie würdigen.

  • Mit haben sich Supertramp 1979 ein Denkmal gesetzt. Im namensgebenden Song geht es um die Hauptperson, die zwar noch nie in den USA war, sich den Aufenthalt aber in allen Klischees vorstellt - mit hübschen Girls in Kalifornien, texanischen Millionären und dem Traum es als Star zu schaffen. 

    Mit haben sich Supertramp 1979 ein Denkmal gesetzt. Im namensgebenden Song geht es um die Hauptperson, die zwar noch nie in den USA war, sich den Aufenthalt aber in allen Klischees vorstellt - mit hübschen Girls in Kalifornien, texanischen Millionären und dem Traum es als Star zu schaffen. 

    Foto: A&M
  • Warrant - Cherry PieDer Song "Cherry Pie" der US-amerikanischen Rockern von Warrant hat zusammen mit dem gleichnamigen Album 1990 eingeschlagen wie eine Bombe. Er schaffte es nicht nur in die Top Ten der Billboard Hot 100 Charts, sondern wurde auch unter die 100 besten Hard Rock Songs aller Zeiten gewählt. Die spontane Eingebung für den Song kam Sänger Jani Lane so plötzlich, dass er den Text auf einen Pizzakarton skizzierte. Der Rest ist Geschichte.

    Warrant - Cherry Pie

    Der Song "Cherry Pie" der US-amerikanischen Rockern von Warrant hat zusammen mit dem gleichnamigen Album 1990 eingeschlagen wie eine Bombe. Er schaffte es nicht nur in die Top Ten der Billboard Hot 100 Charts, sondern wurde auch unter die 100 besten Hard Rock Songs aller Zeiten gewählt. Die spontane Eingebung für den Song kam Sänger Jani Lane so plötzlich, dass er den Text auf einen Pizzakarton skizzierte. Der Rest ist Geschichte.

    Foto: Columbia Records
  • Thin Lizzy - JailbreakFrontmann Phil Lynott gelingt es 1976 endlich den harten Livesound von Thin Lizzy perfekt einzufangen und in Szene zu setzen. Mit dem Eröffnungssong "Jailbreak" geben Thin Lizzy gleich zu Beginn die laute Marschrichtung vor und auch inhaltlich geht es hart zur Sache. Gefängnisflucht, wilde Feiern und harte Jungs, die sich ihren Weg durch die Gesellschaft bahnen. 

    Thin Lizzy - Jailbreak

    Frontmann Phil Lynott gelingt es 1976 endlich den harten Livesound von Thin Lizzy perfekt einzufangen und in Szene zu setzen. Mit dem Eröffnungssong "Jailbreak" geben Thin Lizzy gleich zu Beginn die laute Marschrichtung vor und auch inhaltlich geht es hart zur Sache. Gefängnisflucht, wilde Feiern und harte Jungs, die sich ihren Weg durch die Gesellschaft bahnen. 

    Foto: Mercury Records
  • Alice Cooper - Billion Dollar BabiesAls Alice Cooper mit seiner Band die ersten großen Erfolge feierte, konnten sie ihr Glück kaum fassen. Vor zwei Jahren noch eine nichtssagende Band, entwickelten sie sich innerhalb kürzester Zeit zur Nummer Eins im Musikbusiness. Ihr 1973 veröffentlichtes Album Billion Dollar Babies handelt wie der rockende Titelsong mit Duettpartner Donovan vom kometenhaften Aufstieg der Band über Nacht, spiegelt aber gleichzeitig menschliche Abgründe wieder.

    Alice Cooper - Billion Dollar Babies

    Als Alice Cooper mit seiner Band die ersten großen Erfolge feierte, konnten sie ihr Glück kaum fassen. Vor zwei Jahren noch eine nichtssagende Band, entwickelten sie sich innerhalb kürzester Zeit zur Nummer Eins im Musikbusiness. Ihr 1973 veröffentlichtes Album Billion Dollar Babies handelt wie der rockende Titelsong mit Duettpartner Donovan vom kometenhaften Aufstieg der Band über Nacht, spiegelt aber gleichzeitig menschliche Abgründe wieder.

    Foto: Warner Bros.
  • David Bowie - HeroesDie Geschichte eines Paares, das trotz aller Unterdrückungen des Kalten Krieges und Berliner Mauer seine Liebe nicht aufgibt wurde zum Titelgeber von David Bowies Erfolgsalbum. Es ist, als ob der Sänger alle Emotionen und Eindrücke, die er Mitte der 70er in Berlin bekommt, in diesem Album verarbeitet. Ein absoluter Meilenstein!

    David Bowie - Heroes

    Die Geschichte eines Paares, das trotz aller Unterdrückungen des Kalten Krieges und Berliner Mauer seine Liebe nicht aufgibt wurde zum Titelgeber von David Bowies Erfolgsalbum. Es ist, als ob der Sänger alle Emotionen und Eindrücke, die er Mitte der 70er in Berlin bekommt, in diesem Album verarbeitet. Ein absoluter Meilenstein!

    Foto: RCA
  • Def Leppard - HysteriaDer Albumname, sowie der Titelsong beziehen sich auf den üblen Autounfall von Def Leppard-Schlagzeuger Rick Allen, bei dem er seinen linken Arm verlor. Die intensive Berichterstattung und den kräftezehrenden Medienrummel verarbeitete die Band 1987 mit dem eher nachdenklichen Stück auf. 

    Def Leppard - Hysteria

    Der Albumname, sowie der Titelsong beziehen sich auf den üblen Autounfall von Def Leppard-Schlagzeuger Rick Allen, bei dem er seinen linken Arm verlor. Die intensive Berichterstattung und den kräftezehrenden Medienrummel verarbeitete die Band 1987 mit dem eher nachdenklichen Stück auf. 

    Foto: Mercury Records
  • The Byrds - Mr. Tambourine ManDas Original stammt aus der Feder von Bob Dylan - für The Byrds war der Song der Garant für ihren Debüterfolg: "Mr. Tambourine Man". Neben der schönen Melodie und dem großartigen lyrischen Künsten von Mr. Dylan, trug sicherlich noch eine weitere Besonderheit dazu bei: Die 12-Saiter-Gitarre am Anfang - gespielt von Roger McGuinn - gab es vorher nicht im Mainstream. 

    The Byrds - Mr. Tambourine Man

    Das Original stammt aus der Feder von Bob Dylan - für The Byrds war der Song der Garant für ihren Debüterfolg: "Mr. Tambourine Man". Neben der schönen Melodie und dem großartigen lyrischen Künsten von Mr. Dylan, trug sicherlich noch eine weitere Besonderheit dazu bei: Die 12-Saiter-Gitarre am Anfang - gespielt von Roger McGuinn - gab es vorher nicht im Mainstream. 

    Foto: Columbia Records
  • The Clash - London CallingEndzeit-Szenario, Kampf zwischen Subkultur und Polizei, sowie das Versagen "der verlogenen Beatlemania". Der Titelsong von The Clashs Erfolgsalbum fasst die ganze Wut der jungen Punk-Generation perfekt zusammen und macht London Calling zu zu nichts anderes als einen Meilenstein der Rock-Geschichte. Der Sound aus Punk, Ska, Rockabilly und Jazz machte The Clash salonfähig - dennoch blieben sie sich und den kritischen Themen ihrer Songs treu.

    The Clash - London Calling

    Endzeit-Szenario, Kampf zwischen Subkultur und Polizei, sowie das Versagen "der verlogenen Beatlemania". Der Titelsong von The Clashs Erfolgsalbum fasst die ganze Wut der jungen Punk-Generation perfekt zusammen und macht London Calling zu zu nichts anderes als einen Meilenstein der Rock-Geschichte. Der Sound aus Punk, Ska, Rockabilly und Jazz machte The Clash salonfähig - dennoch blieben sie sich und den kritischen Themen ihrer Songs treu.

    Foto: Columbia Records / Epic Records
  • Billy Idol - Rebell YellEin "Rebell Yell" ging durch die Pop-Welt, als Billy Idol die Punk-Attitüde in den frühen 1980ern endgültig in den Mainstream brachte. Auf den Namen kam der Sänger angeblich nach einer durchzechten Nacht mit Mick Jagger, Keith Richards und Ronnie Wood von den Rolling Stones, bei dem sie literweise eine Whiskey-Sorte namens Rebell Yell vernichtet hatten. Das Zeug schmeckte zwar nicht, aber der Name hatte es Billy Idol angetan und so nannte er den Song, samt Album danach.

    Billy Idol - Rebell Yell

    Ein "Rebell Yell" ging durch die Pop-Welt, als Billy Idol die Punk-Attitüde in den frühen 1980ern endgültig in den Mainstream brachte. Auf den Namen kam der Sänger angeblich nach einer durchzechten Nacht mit Mick Jagger, Keith Richards und Ronnie Wood von den Rolling Stones, bei dem sie literweise eine Whiskey-Sorte namens Rebell Yell vernichtet hatten. Das Zeug schmeckte zwar nicht, aber der Name hatte es Billy Idol angetan und so nannte er den Song, samt Album danach.

    Foto: Chrysalis Records
  • Q5 - Steel The LightMit einer gesunden Mischung aus Heavy Metal und Hard Rock kann man einfach nichts falsch machen - dachten sich wohl auch die Mitglieder von The C.O.R.E. und TKO gedacht, als sie ihre Supergroup Q5 aus der Taufe hoben. Der Erfolg ihres Debütalbums Steel The Light mit dem gleichnamigen Titelsong gab ihnen Recht, doch führte leider schnell zu Differenzen in der Band. Die Folge: nach dem zweiten Album legten sie eine 30-jährige Schaffenspause ein, ehe sie sich 2016 zurückmeldeten. So lang haben nicht mal Guns N'Roses durchgehalten...

    Q5 - Steel The Light

    Mit einer gesunden Mischung aus Heavy Metal und Hard Rock kann man einfach nichts falsch machen - dachten sich wohl auch die Mitglieder von The C.O.R.E. und TKO gedacht, als sie ihre Supergroup Q5 aus der Taufe hoben. Der Erfolg ihres Debütalbums Steel The Light mit dem gleichnamigen Titelsong gab ihnen Recht, doch führte leider schnell zu Differenzen in der Band. Die Folge: nach dem zweiten Album legten sie eine 30-jährige Schaffenspause ein, ehe sie sich 2016 zurückmeldeten. So lang haben nicht mal Guns N'Roses durchgehalten...

    Foto: Albatross Productions
  • Joe Cocker - With A Little Help From My FriendsWas von den Beatles kommt, kann nicht schlecht sein... das könnte man sagen und das hat Joe Cocker bei seinem Debütalbum wohl ähnlich gesehen, als er ihren Song "With A Little Help From My Friends" coverte und gleich die ganze Platte danach benannte. Doch man muss Joe Cocker zu gestehen, dass er mit seiner energiegeladenen Stimme noch einmal wahnsinnig viel aus dem Stück von Lennon und McCartney rausholte.

    Joe Cocker - With A Little Help From My Friends

    Was von den Beatles kommt, kann nicht schlecht sein... das könnte man sagen und das hat Joe Cocker bei seinem Debütalbum wohl ähnlich gesehen, als er ihren Song "With A Little Help From My Friends" coverte und gleich die ganze Platte danach benannte. Doch man muss Joe Cocker zu gestehen, dass er mit seiner energiegeladenen Stimme noch einmal wahnsinnig viel aus dem Stück von Lennon und McCartney rausholte.

    Foto: Regal Zonophone / A&M

Was haben "Paranoid" von Black Sabbath, "Heroes" von David Bowie und "Back In Black" von AC/DC gemeinsam? Richtig - alle drei sind sowohl legendäre Songs, als auch legendäre Alben der besagten Bands. Am 23. Mai, dem National Title Track Day, werden eben jene Stücke der Rockstars gefeiert.

Viele Bands überlegen Monate lang, um einen passenden Namen für ihr Album zu finden. Revolver von den Beatles zum Beispiel, ist ein Wortspiel, das die Drehung eines Plattentellers bezeichnen soll. Ursprünglich sollte es Abracadabra heißen, dann Beatles on Safari. Metallica haben es sich ganz einfach gemacht und ihren 1991er-Klassiker einfach Metallica genannt, den Namen "The Black Album" bekam es anschließend von den Fans verpasst.  

Doch manchmal gibt es Songs, die einfach so groß sind, dass das Album glatt nach ihnen benannt wird. Zum National Title Track Day haben wir euch ein paar kultige Beispiele in unserer Bildergalerie gesammelt, die es heute natürlich auch im Radio zu hören gibt - auf ROCK ANTENNE!