Barbara Schöneberger

Barbara Schöneberger (bürgerlich Barbara von Schierstädt; * 5. März 1974 in München, Bayern) ist eine deutsche Fernsehmoderatorin, Entertainerin, Schauspielerin und Sängerin.

Leben

Barbara Schöneberger ist die Tochter des Soloklarinettisten Hans Schöneberger und der Hausfrau Annemarie Schöneberger. Sie wuchs als Einzelkind in Gröbenzell bei München auf und sammelte in einer Foto-Love-Story der Zeitschrift Mädchen 1989 erste Erfahrungen vor der Kamera. Nach ihrem Abitur am Pestalozzi-Gymnasium in München 1993 absolvierte Schöneberger ein Volontariat bei der Modezeitschrift Mode Spezial in München. 1994 begann sie ein Studium der Soziologie, Kommunikationswissenschaft und Kunstgeschichte in Augsburg. Während ihres Studiums arbeitete Schöneberger für die Agentur Trendhouse EventMarketing in München. In dieser Zeit hatte sie auch ihren ersten Fernsehauftritt, eine Gastrolle in der Serie Café Meineid. 1999 brach sie ihr Studium nach zehn Semestern ab.

Barbara Schöneberger lebt in Berlin, ist seit 2009 mit dem Computer-Unternehmer Maximilian von Schierstädt verheiratet und hat einen Sohn (* 2010) und eine Tochter (* 2013). In einem Interview mit Michel Abdollahi in der Sendung Käpt'ns Dinner bestätigte Schöneberger, den Nachnamen ihres Ehemanns angenommen zu haben. Aufgrund ihrer öffentlichen Reichweite tritt sie aber weiterhin unter dem Namen Schöneberger auf.

Quelle: Wikipedia.org