Damian Lynn

Damian Lynn (* 30. Juni 1991; eigentlich: Damian Lingg) ist ein Schweizer Popmusiker (Singer-Songwriter).

Biografie

Damian Lynn stammt aus Kriens-Obernau. Er hat eine Ausbildung zum Sekundarlehrer nach dem Bachelor-Abschluss zu Gunsten seiner musikalischen Karriere unterbrochen. Mit der Ende 2008 gegründeten Band Sway89 gewann Lynn (damals noch als Damian Lingg) 2009 den Zentralschweizer Talentwettbewerb für Nachwuchsbands Sprungfeder. Die Band brachte 2011 mit ihm als Frontsänger die Singles Keep On Rocking, The End of the World und From Hero to Zero bei Foolrecords heraus. Die Band existierte bis 2013 und gründete sich dann als Nordwest neu. Lynn hatte die Band im Herbst 2012 verlassen, startete eine Solokarriere und veröffentlichte 2015 sein Debütalbum Count to Ten, 2016 gewann er einen Swiss Music Award in der Kategorie «Best Talent».

Im März 2017 erschien seine zweite CD Truth Be Told, auf der er bis auf den Bass alle Instrumente selber eingespielt hat. Nach einer Kritik der Aargauer Zeitung zeigt sich Lynn auf dieser CD «gereifter und musikalisch facettenreicher». Sein Song When We Do It lief im März 2017 auf allen Schweizer Radiostationen insgesamt über 1300 Mal und war damit eines der meistgespielten Lieder überhaupt und mit Abstand der meistgespielte Song eines Schweizer Künstlers.

Lynns Freundin Nadja Purtschert ist ehemalige Profi-Snowboarderin und Olympiateilnehmerin.

Quelle: Wikipedia.org