Dermot Kennedy

Dermot Joseph Kennedy (* 13. Dezember 1991 in Tallaght, Dublin) ist ein irischer Singer-Songwriter.

Leben

Kennedy wuchs in der Kleinstadt Rathcoole auf, einem Vorort von Dublin, etwa 30 Autominuten vom Stadtzentrum Dublins entfernt. Bereits mit 10 Jahren lernte er Gitarre, begann aber erst mit 17 Jahren die Musik ernst zu nehmen. Seine Eltern unterstützten ihn in seinem Wunsch eine musikalische Karriere zu starten und fuhren ihn zu Auftritten in Dublin und Umgebung. Für einige Semester studierte er klassische Musik.

Seine musikalische Karriere begann zunächst auf lokaler Basis. Er gewann einen Songwritercontest in Dublin, der ihn in der Underground-Szene der Stadt bekannt machte und durfte für Glen Hansard auftreten.

2016 begann er seine Präsenz auf Spotify auszubauen, wo er nicht nur als Solokünstler, sondern auch mit seiner damaligen Band Shadows and Dust aktiv war. Dabei brachte er es auf über 300 Millionen Streams. 2017 wurde er schließlich von Interscope unter Vertrag genommen. Im gleichen Jahr erschien seine EP Doves and Ravens im Eigenvertrieb.

2017 und 2018 tourte er durch die Vereinigten Staaten, Australien und Europa. Unter anderem trat er auf dem Bonnaroo Music Festival 2017, dem Lollapalooza, dem SXSW Film Festival und dem Austin City Limits Music Festival auf.

2018 erschien die von Mike Dean produzierte EP Mike Dean Presents: Dermot Kennedy. 2019 gelangte seine Single Power Over Me in die deutschen, österreichischen, schweizerischen und irischen Charts. Zeitgleich veröffentlichte er eine selbstbetitelte Kompilation seiner bisher veröffentlichten Songs.

Am 4. Oktober 2019 erschien sein Debut-Album Without Fear mit den Singles Outnumbered und Power over Me, an das seine internationale Herbsttour anschloss.

Quelle: Wikipedia.org