Miley Cyrus

Miley Ray Cyrus (* 23. November 1992 in Nashville, Tennessee als Destiny Hope Cyrus, bürgerlich Miley Ray Hemsworth) ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin. Ihren Durchbruch schaffte sie im Jahr 2006 mit der Disney-Fernsehserie Hannah Montana, in der sie die Hauptrolle spielte.

Leben

Kindheit und Jugend

Miley Cyrus wurde am 23. November 1992 als Tochter des Country-Musikers Billy Ray Cyrus und der Filmproduzentin Letitia Jean „Tish“ Cyrus (damals noch Finley) unter dem Namen Destiny Hope Cyrus geboren. Ihre Eltern heirateten am 28. Dezember 1993. Miley Cyrus hat mit Braison Cyrus (* 9. Mai 1994) und Noah Cyrus (* 8. Januar 2000) zwei jüngere Geschwister. Außerdem hat sie mit Brandi Cyrus (* 26. Mai 1987) und Trace Cyrus (* 24. Februar 1989) zwei ältere Halbgeschwister, die aus einer früheren Beziehung ihrer Mutter stammen. Ihr Vater hat mit Christopher Cody Cyrus (* April 1992) noch einen Sohn, der bei seiner Mutter in South Carolina lebt. Brandi und Trace wurden nach der Hochzeit von Billy Ray Cyrus adoptiert. Patentante von Miley Cyrus ist Dolly Parton.

Als Kleinkind bekam Miley Cyrus den Spitznamen Smiley, da sie oft gelächelt habe. Aus Smiley wurde nach einiger Zeit Miley. Im Januar 2008 änderte sie ihren Namen offiziell von Destiny Hope Cyrus zu Miley Ray Cyrus. Den Mittelnamen Ray nahm sie laut ihrem Vater zu Ehren ihres Großvaters Ronald Ray Cyrus an. Ihren Geburtsnamen Destiny Hope (englisch für Schicksal sowie Hoffnung) erhielt sie deswegen, weil ihre Eltern der Meinung waren, Cyrus werde in ihrem Leben Großartiges erreichen.

Miley Cyrus wuchs auf der Farm ihrer Eltern in Thompson’s Station (US-Bundesstaat Tennessee) auf und besuchte dort die Heritage Elementary/Middle School. Während ihrer Elementary-Schulzeit war Cyrus im Cheerleader-Team der TennesseeAllstars aktiv. Seit 2005 lebt sie mit ihrer Familie überwiegend in Toluca Lake (Stadtteil von Los Angeles), wo diese ein Haus besitzt. Cyrus ist christlich aufgewachsen und wurde 2005 in einer Kirche der Southern Baptist Convention getauft. Sie ging regelmäßig in die Kirche und trug einen Purity Ring, der für sexuelle Enthaltsamkeit vor der Ehe steht.

Privates

Von Juni 2006 bis Dezember 2007 war Cyrus mit Nick Jonas liiert. Im Juni 2009 trennte sie sich nach neun Monaten von dem Model und Musiker Justin Gaston. Ab Spätsommer 2009 führte sie mit dem Schauspieler Liam Hemsworth eine Beziehung, den sie bei den Dreharbeiten des Films Mit Dir an meiner Seite kennengelernt hatte. Im Mai 2012 verlobten sie sich. Nach einer zeitweiligen Trennung wurde im Januar 2016 bestätigt, dass das Paar erneut zusammen sei. Im Dezember 2018 heirateten sie. Seitdem trägt sie offiziell den Namen Miley Ray Hemsworth, nutzt als Bühnennamen jedoch weiter Miley Ray Cyrus. Cyrus und Hemsworth gaben im August 2019 ihre erneute Trennung bekannt.

Im Februar 2008 stellte Cyrus zusammen mit der Background-Tänzerin Mandy Jiroux einige Videos mit Namen The Miley and Mandy Show auf der Internetseite YouTube zur Verfügung. Die Videos wurden mehrere Millionen Mal angeklickt. Im März 2009 veröffentlichte sie ihre Biografie mit dem Titel Miles to Go.

Cyrus lebt seit 2014 vegan und wirbt für diesen Lebensstil. 2015 wurde sie von PETA zur „Sexiest Vegetarian“ gewählt. 2018 brachte sie zusammen mit Converse eine vegane Modelinie heraus. Ihre Schwester Noah und ihr Mann leben ebenfalls vegan.

Quelle: Wikipedia.org