Roger Chapman

Roger Maxwell „Chappo“ Chapman (* 8. April 1942 in Leicester, Leicestershire, England) ist ein britischer Rocksänger, der zunächst als Sänger der Progressive-Rock-Band Family bekannt wurde. Er arbeitete im Laufe seiner Musikerkarriere mit vielen international renommierten Stars zusammen, wie Mike Oldfield, Box of the Frogs, Mike Batt, John Wetton und Alvin Lee. Seit 1979 arbeitet Chapman erfolgreich als Solist. Auffällig ist sein Vibrato in der Stimme, das zu seinem Markenzeichen wurde. Er beeinflusste andere Sänger wie Peter Gabriel.

Leben

Roger Maxwell Chapman, wurde schon seit frühster Kindheit von seinen Freunden und später von seinen Fans „Chappo“ genannt. Er wuchs in Leicester unter ärmlichen Verhältnissen auf, wurde nach seinen Angaben hin und her geschoben, zeitweise in Heimen untergebracht und schließlich von seinen Großeltern aufgezogen.

In Leicester besuchte er die All Saints Junior Primary School und die Ellis Intermediate Boys School zusammen mit seinem späteren Bandkollegen und Schlagzeuger Rob Townsend. Mit 15 Jahren begann er eine Ausbildung als Maler und Dekorateur, die er nach kurzer Zeit wieder abbrach, versuchte sich als Stahlbetonbauer (Steel Fixer), wo er ebenfalls nach kurzer Zeit entlassen wurde. Grundsätzlich, so Chapman, habe er Schwierigkeiten gehabt, Vorgesetzte als Autoritäten zu akzeptieren. Aus dieser Zeit stamme auch sein LOVE und HATE Tattoo auf seinen Fingerknöcheln. Er habe außerdem einen schlechten Ruf in seinem Wohnviertel gehabt. Sein Verhalten änderte sich erst nach der Genesung eines Halswirbelbruchs den er sich mit 18 Jahren bei einem schweren Autounfall zuzog. Bis er Profimusiker wurde hielt er sich als Fabrikarbeiter und anderen einfachen Jobs über Wasser. 1961 mit 19 Jahren heiratete er seine 17-jährige schwangere Freundin und wurde ein paar Monate später Vater. Die Ehe hielt bis 1962.

Quelle: Wikipedia.org